Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Krach machen für die Inklusion!

Lübeck: Am Samstag wurde des in der Lübecker Innenstadt etwas laut: Auf dem Markt gab es einen "Drum Circle", am Nachmittag einen Krachmachermarsch. Das Aktionsbündnis „GEMEINSAM erLEBEN“ gestaltete zum vierten Mal den „Erlebnistag Mensch“ für eine inklusive Gesellschaft auf den Plätzen und Straßen der Lübecker Altstadt.

Bild ergänzt Text

Die Veranstaltung soll darauf aufmerksam machen, dass Ziele wie respektvolle, vorurteilsfreie Kommunikation, soziale Teilhabe für alle, Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, Krankheit oder sozialer Beeinträchtigung zu ihrer Erfüllung weiterhin der Anstrengung auf vielen Ebenen bedürfen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Aktionen, die Behinderung und Beeinträchtigung erfahrbar machten und Begegnung ermöglichten. Senator Sven Schindler ist Schirmherr des „Erlebnistags“ und begrüßte die Teilnehmer zusammen mit Michaela Pries, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein.

Der Tag fand dieses Jahr im Rahmen der bundesweiten »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«. Die Woche ist mit ihren Veranstaltungen und Aktionen am Motto »Engagement und Inklusion« ausgerichtet, um gemeinsam mit allen Mitwirkenden ein Zeichen für eine inklusive Gesellschaft zu setzen. Der „Erlebnistag Mensch“ ist zugleich der Lübecker Selbsthilfetag 2021. Es soll auf die Stärke und Vielfalt der Selbsthilfegruppen in Lübeck aufmerksam gemacht werden. Die Bandbreite reicht von Gruppen zu psychischer Erkrankung, sozialen Problemen und Sucht bis hin zu körperlichen Einschränkungen und chronischen Erkrankungen.

Weitere Infos: www.gemeinsam-er-leben.de.

Mit zahlreichen Aktionen wurde am Samstag in Lübeck für eine bessere Inklusion von Menschen mit Behinderungen geworben. Fotos: JW

Mit zahlreichen Aktionen wurde am Samstag in Lübeck für eine bessere Inklusion von Menschen mit Behinderungen geworben. Fotos: JW


Text-Nummer: 147177   Autor: Veranstalter/red.   vom 11.09.2021 um 15.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.