Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

So läuft die Wahl in Lübeck ab

Lübeck: Archiv - 23.09.2021, 13.25 Uhr: Am Sonntag, 26. September 2021, wird der 20. Deutsche Bundestag neu gewählt. Rund 164 000 Wahlberechtigte stimmen in Lübeck im Wahlkreis 11 ab, wer in den Bundestag einzieht. Die Lübecker Prognosen und Ergebnisse werden ab 18 Uhr im Rathaus vorgestellt. Der Offene Kanal überträgt wieder live. Die Ergebnisse sind sofort im Internet abrufbar.

In der Hansestadt sind 111 Wahlbezirke mit je einem Urnen- und einem Briefwahllokal eingerichtet. Die Wahllokale haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wem kein Wahlbenachrichtigungsschreiben vorliegt kann trotzdem wählen! Für die Wahlteilnahme ist die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises ausreichend.

Wählen unter Pandemiebedingungen

Es gelten die allgemeinen Regelungen zum Schutz aller beteiligten Personen vor einer Ansteckung mit Covid-19. In den Wahlgebäuden besteht Maskenpflicht und zur Einhaltung des Abstandsgebotes ist der gleichzeitige Aufenthalt von mehr als zwei Wahlberechtigten zur Stimmabgabe im Wahlraum nicht möglich. Mit kurzen Wartezeiten muss deshalb gerechnet werden. Zur Stimmabgabe sollte ein eigener Schreibstift mitgebracht werden. Der Aufenthalt im Wahlraum ist für die kurze Dauer der Stimmabgabe zeitlich begrenzt, deshalb muss kein Nachweis im Sinne der 3 G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) für die Wahlteilnahme erfolgen.

Der gesamte Ablauf der Wahl ist öffentlich und kann von interessierten Personen verfolgt werden. Wahlbeobachter halten sich länger im Wahlraum auf, deshalb müssen diese gegenüber dem Wahlvorstand nachweisen, dass sie geimpft oder genesen oder negativ getestet sind.

Briefwahl

Briefwahlunterlagen werden bis Freitag, 24. September 2021, ausgehändigt, in den Stadtteilbüros bis 12 Uhr und im Wahlbüro im Rathaus bis 18 Uhr. Wer danach erkrankt und deshalb nicht am Wahlsonntag persönlich wählen kann, kann auch noch am Wahltag die Briefwahl bis 15 Uhr durch einen Bevollmächtigten im Wahlbüro im Rathaus beantragen.

Die 111 Briefwahllokale sind ab 15 Uhr geöffnet, noch nicht zurück gesandte rote Wahlbriefe können dort vor Ort oder im Rathaus bis spätestens 18 Uhr abgegeben werden.

Der Wahlabend und erste Ergebnisse

Bild ergänzt Text

Am Wahlabend ist ein Moderatorenteam von Lübeck FM im Rathaus vor Ort, um die Ergebnisse für den Wahlkreis 11 ganz hautnah live im Radio zu übermitteln. Reporterin Sophie Reich wird dabei für die Hörer die aktuelle Situation im Bund im Blick behalten und über die aktuellen Hochrechnungen und die sich daraus ergebenden Konstellationen berichten. Jona Trispel wird sich voll auf Lübeck konzentrieren. Hier ist im Verlauf der Auszählung der Erststimmen ein spannender Dreikampf zwischen Claudia Schmidtke (CDU), Tim Klüssendorf (SPD) und Bruno Hönel (Die Grünen) zu erwarten. Auch das Ergebnis der Zweitstimmen für die Hansestadt Lübeck ist interessant, gibt es doch einen Hinweis auf die derzeitige politische Stimmungslage und den Stimmenanteil, den die Hansestadt in das Landesergebnis einbringen wird.

Kreiswahlleiter Ludger Hinsen teilte dazu ebenfalls noch mit, dass bereits um 18 eine Prognose auf das Lübecker Endergebnis zu erwarten ist, die am Wahltag von Schülerinnen und Schülern der Thomas-Mann-Schule ermittelt wird. Der Wahlabend wird also von Beginn an äußerst spannend.

Die Sendung bei Lübeck FM, dem Programm des Offenen Kanal Lübeck, beginnt am Wahltag um 17.30 Uhr und wird von den Bürgerschaftsreportern Balthasar Hümbs und Harald Denckmann moderiert. Die jeweils aktuelle Entwicklung wird unmittelbar im Radio kommuniziert.

Das Programm von Lübeck FM ist zu empfangen über die Wellen des Offenen Kanals Lübeck auf UKW 98,8 Mhz Antenne und im digitalen Kabelnetz von Lübeck und Umgebung (Bad Oldesloe, Ratzeburg, Bad Segeberg)

Über Livestream im Internet ist das Programm ebenfalls zu empfangen: www.oksh.de. Alternativ kommt man über Streaming Dienste wie beispielsweise radio.de oder tuneIn ebenfalls zu einem funktionierenden Livestream.

Ergebnisse und Stellungnahmen gibt es natürlich auch bei HL-live.de.

Das Wahlamt der Hansestadt Lübeck bietet zusätzlich eine Wahl-App an, mit der am Abend der Eingang der Wahlergebnisse live verfolgt werden kann. Sind alle Stimmen ausgezählt, können alle Wahlkreis- und Stimmbezirksergebnisse mobil unter www.luebeck.de/apps/wahlen/ abgerufen werden.

Das Amtliche Ergebnis

Das Amtliche Wahlergebnis zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages stellt der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis 11 gemäß § 5 Abs. 3 der Bundeswahlordnung. am Freitag, 1. Oktober 2021, um 10 Uhr fest. Die öffentliche Sitzung findet in der Großen Börse im Rathaus der Hansestadt Lübeck, Breite Straße 62, statt.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview mit Kreiswahlleiter Ludger Hinsen.

Am Sonntag finden die Bundestagswahlen statt. Fotos: Karl Erhard Vögele (Archiv), Balthsar Hümbs, O-Ton: ossibee

Am Sonntag finden die Bundestagswahlen statt. Fotos: Karl Erhard Vögele (Archiv), Balthsar Hümbs, O-Ton: ossibee


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 147434   Autor: Presseamt/Denckmann   vom 23.09.2021 um 13.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.