Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Der Skandi-Kai hat jetzt eine eigene Tankstelle

Lübeck - Travemünde: Auf dem Gelände der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) hat die Tankkette „tankpool24“ eine neue Station eröffnet. Auf dem sogenannten Wochenwechselplatz, der noch vor der Zufahrt zum Terminal Skandinavienkai liegt, können LKW-Fahrer nun rund um die Uhr wahlweise Diesel oder AdBlue tanken. Auch für gewerblich genutzte Pkw sind zwei Zapfsäulen vorgesehen. Gezahlt wird ausschließlich mit speziellen Tankkarten.

„Das ist eine tolle Sache für alle Spediteure, die über unseren Hafen disponieren“, freut sich Kristof Renken, Projektleiter der LHG-Service Gesellschaft. „Eine Tankstelle fehlte uns noch in unserem Portfolio. Sie ist ein Baustein, der den Standort weiter stärkt.“

Der Betreiber Staack unterhält bereits drei weitere tankpool24-Stationen im Großraum Lübeck. Jürgen Kreyer, Leiter der Tankstellentechnik, blickt entsprechend optimistisch in die Zukunft: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Angebot gut ankommt. Am ersten Wochenende haben wir bereits an bestehende Kunden aus dem In- und Ausland über 8000 Liter Diesel und 500 Liter AdBlue abgegeben. Zudem konnten wir mit einem benachbarten Logistikanbieter einen neuen Abnehmer gewinnen. Für ihn ist das fast wie eine Hoftankstelle.“

Auf demselben Gelände ist auch eine LNG-Tankstation in Planung. Sie soll mit einer separaten Zufahrt ausgestattet werden. Den Baustart erwartet die LHG in den kommenden Monaten.

An der Zufahrt zur Kai können gewerbliche Fahrzeuge jetzt Diesel und AdBlue tanken. Foto: LHG

An der Zufahrt zur Kai können gewerbliche Fahrzeuge jetzt Diesel und AdBlue tanken. Foto: LHG


Text-Nummer: 147455   Autor: LHG   vom 24.09.2021 um 13.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.