Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU: Kombibahnsteig am Strandbahnhof kommt!

Lübeck - Travemünde: Archiv - 13.10.2021, 15.30 Uhr: "Der Stillstand am Travemünder ZOB muss endlich ein Ende haben", sagt Thomas Thalau, Vorsitzender der CDU Travemünde. Er reagiert damit auf die Forderung von Carl Howe (GAL), den geplanten Kombi-Bahnsteig am Strandbahnhof nicht zu bauen.

"Es ist schon erstaunlich, wo doch Herr Howe als Mitglied des Bauausschusses, bestens informiert sein sollte. Er müsste auch ihm bekannt sein, dass der Kombibahnsteig von der DB im Jahre 2011 bereits wegen des geplanten Neubaus des Travemünder ZOB als Kombibahnsteig errichtet wurde. Der Weg vom Bahnsteig ist uneben und mit Überwindung von Kantsteinen alles andere als barrierefrei - noch ist der Bussteig wetterfest überdacht – Attraktivität sieht anders aus", so Thomas Thalau, Vorsitzender der CDU-Travemünde.

"Es mag sein, dass die Bäume am Gleis mittlerweile den Status Busch in Richtung Baum gewechselt haben, aber über 100 Jahre sind sie nicht und mindestens 100 Stück sind es auch nicht. Wie die Infrastruktur verbessert werden kann, ist genau Bestandteil des freiraumplanerischen Wettbewerbs, alle reden vom Umstieg auf den ÖPNV – dazu muss auch eine moderne Infrastruktur vorhanden sein", ergänzt Jan Ingwersen, stellvertretendes Mitglied der CDU im Bauausschuss.

"Im Übrigen: das Thema Weiterbau „Paul-Brümmer-Straße“ steht nicht auf der Tagesordnung der CDU-Travemünde, da kann Herr Howe noch so viel das Gerücht verbreiten – wir handeln und beschließen lieber den Fortschritt für unser Travemünde", so Thomas Thalau und Jan Ingwersen abschließend.

Die CDU bezweifelt, dass die Büsche und Bäume am Bahnsteig über 100 Jahre alt sind. Foto: VG

Die CDU bezweifelt, dass die Büsche und Bäume am Bahnsteig über 100 Jahre alt sind. Foto: VG


Text-Nummer: 147818   Autor: CDU Travemünde/red.   vom 13.10.2021 um 15.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.