Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck kauft LHG-Anteile zurück

Lübeck: Nach nur kurzer Diskussion hat die Lübecker Bürgerschaft am Donnerstagabend entschieden, die Anteile an der Lübecker Hafen Gesellschaft (LHG) zurück zu kaufen. Bürgermeister Jan Lindenau war sichtlich erfreut. Die Gesellschaft mache bereits jetzt wieder Gewinn.

Am 4. März 2008 entschied die Lübecker Bürgerschaft, einen privaten Finanzinvestor an der LHG zu beteiligen. Grund war die damals leere Stadtkasse. Die Stadt befürchtete, notwendige Investitionen für die größer werdenden Schiffe nicht mehr finanzieren zu können.

Die Beteiligung hat sich für den Investor aber nur kurze Zeit gelohnt. Bereits 2009 kam es zu einer Wirtschaftskrise, die für sinkenden Umschlag sorgte. Der Hafenbetrieb erholte sich nur langsam, 2020 kam dann die Pandemie.

Jetzt kauft die Stadt die Gesellschaftsanteile zurück. Bürgermeister Jan Lindenau ist zufrieden: Statt kurzfristiger Gewinne für Anleger gehe es jetzt um eine langfristige Perspektive für die LHG. Und die mache bereits wieder Gewinn.

Befürchtungen, dass jetzt weitere Millionen investiert werden müssen, weist der Bürgermeister zurück. Einen Großteil der Infrastruktur gehöre der Stadt, die LHG pachtet die Hafenanlagen nur. Und für Investitionen in den Hafen gebe es hohe Fördergelder.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann und Balthasar Hümbs mit Bürgermeister Jan Lindenau nach der Entscheidung in der Bürgerschaft.

Lübeck kauft die Anteile an der LHG zurück. Foto: JW

Lübeck kauft die Anteile an der LHG zurück. Foto: JW


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 148623   Autor: VG   vom 25.11.2021 um 21.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.