Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB Lübeck zurück im Training

Lübeck: Archiv - 11.01.2022, 15.28 Uhr: Auftakt ins neue Jahr 2022 für die Regionalliga-Kicker des VfB Lübeck: Mit dem ersten gemeinsamen Training startete am Dienstagvormittag so richtig die Vorbereitung auf die weitere Saison. Ab dem 12. Februar stehen bis Saisonende noch die beiden letzten Hauptrunden-Spiele, zehn Partien in der Meister- oder Abstiegsrunde sowie das SHFV-Pokal-Endspiel auf dem Programm.

Dafür nahmen am Dienstag unter der Regie von Trainer Lukas Pfeiffer, Co-Trainer Lars Hopp und Athletikcoach Thorge Kuklis mit 18 Akteuren das Training wieder auf. Einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, die in den letzten Punktspielen bereits zum Kader zählten, werden in den kommenden Tagen zeitweise auch wieder den Trainingskader ergänzen. Drei „gefühlte Neuzugänge“ standen zudem wieder auf dem Platz: Gregory Kuisch, Alexander Schmitt und Jamie Shalom waren nach jeweils mehr als dreimonatiger Verletzungspause zurück im Teamtraining.

Nicht dabei waren der weiterhin verletzte Mattis Daube (Reha nach Kreuzbandriss), Calvin Brackelmann (Magen-Darm-Infekt), Robin Krolikowski (Adduktorenbeschwerden), Mateusz Ciapa (musste in Polen als Kontaktperson in Quarantäne) und Tommy Grupe (Vorsichtsmaßnahme nach Corona-Fall im näheren Umfeld). Das Training abbrechen musste Jan Lippegaus, der wieder über Probleme mit dem Knie klagte, das ihn schon vor der Winterpause zu einer Pause gezwungen hatte.

„Mit dem körperlichen Zustand der Mannschaft bin ich zufrieden. Die Jungs haben wie besprochen ihre Läufe gemacht“, sagte Trainer Lukas Pfeiffer. „Man merkte der Mannschaft die Freude an, die Pause hat gut getan. Wir freuen uns, dass drei Jungs dabei waren, die sehr lange nicht auf dem Platz gestanden haben. Unsere Ziele haben sich nicht verändert, und wir haben es nach wie vor in der eigenen Hand, die auch zu erreichen.“

In den kommenden Tagen stehen weitere intensive Einheiten auf dem Programm, das Wochenende ist frei. Für das Wochenende 22./23. Januar sind dann die ersten beiden Testspiele vorgesehen.

Der VfB Lübeck hat das Training wieder aufgenommen.

Der VfB Lübeck hat das Training wieder aufgenommen.


Text-Nummer: 149382   Autor: VfB   vom 11.01.2022 um 15.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.