Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

FFP2-Maskenpflicht im UKSH

Lübeck: Archiv - 17.01.2022, 14.25 Uhr: Zum Schutz der Patienten sowie der Mitarbeiter verschärft das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) ab sofort die Regeln zur Maskenpflicht. Patienten, Besucher, Begleitpersonen, Handwerker sowie alle weiteren Personen, die das Klinikum als Externe aufsuchen, müssen in allen Gebäuden des UKSH in Kiel und Lübeck eine FFP2-Maske tragen.

Die genannten Personen müssen eigene Masken mitbringen. In den Wartebereichen der Ambulanzen ist es nicht erlaubt, zu essen oder zu trinken.

Im UKSH gilt jetzt FFP2-Maskenpflicht.

Im UKSH gilt jetzt FFP2-Maskenpflicht.


Text-Nummer: 149471   Autor: UKSH   vom 17.01.2022 um 14.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.