Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Endzeitthriller zur Künstlichen Intelligenz

Lübeck: Archiv - 22.01.2022, 18.38 Uhr: Am kommenden Montag, 24. Januar, nimmt die österreichische Erfolgsautorin Raphaela Edelbauer im Rahmen der Reihe LiteraTourNord mit einer Lesung aus ihrem Roman „Dave“ Literaturfans mit in die Welt der Künstlichen Intelligenz.

Ab 20 Uhr geht es in der Buchhandlung Hugendubel in der Königstraße um das Science Fiction-Szenario, bei dem der Programmierer Syz versucht, eine Maschine mit menschlichem Bewusstsein auszustatten. DAVE wird zum Leben erweckt. Als DAVE jedoch ein Totalausfall droht und Syz sich in eine junge Ärztin verliebt, gerät der Programmierer ins Zweifeln und versucht herauszufinden, wessen Interessen DAVE eigentlich wirklich dient.

Dem Roman gelingt der Spagat zwischen spannender Unterhaltung und nachdenklichen sowie philosophischen Elementen und er scheut sich auch nicht vor Parodien auf pseudowissensschaftliche Politik und sarkastische Scherze über betont korrekte Lebensstile. Das Werk wurde mit dem Österreichischen Buchpreis 2021 ausgezeichnet.

Zur Autorin: Raphaela Edelbauer, geb. 1990 in Wien, studierte Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst. Sie wurde unter anderem mit dem Hauptpreis der Rauriser Literaturtage ausgezeichnet und erhielt den Publikumspreis beim Bachmann-Wettbewerb. Sie war mit bereits mit ihrem Roman „Das flüssige Land“ für den Deutschen und den Österreichischen Buchpreis nominiert.

Die Teilnahme an der Lesung kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Karten sind telefonisch bei der Buchhandlung Hugendubel unter 0451/1600650 erhältlich. Die Teilnahme findet unter den aktuellen Corona-Regelungen (Stand heute: 2G) statt, wobei ein Nachweis über den jeweiligen Status zu erbringen ist. Es besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht für die gesamte Dauer der Veranstaltung, wobei das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen wird.

Raphaela Edelbauer stellt ihren Roman am Montag in Lübeck vor. Foto: Victoria Herbig

Raphaela Edelbauer stellt ihren Roman am Montag in Lübeck vor. Foto: Victoria Herbig


Text-Nummer: 149557   Autor: Museen   vom 22.01.2022 um 18.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.