Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Über 50.000 bestätigte Corona-Fälle in Lübeck

Lübeck: Am Samstag, 23. April 2022, wurden in Lübeck 87 neue Corona-Infektionen vom Gesundheitsamt bestätigt, dazu kommen 77 Nachmeldungen aus den Vortagen. Damit gab es in Lübeck seit Pandemiebeginn 50.018 bestätigte Fälle.

Trotz aller Maßnahmen läuft die "Durchseuchung". Dabei fällt der größte Teil der Infektionen auf die vergangenen drei Monate. 30.838 Fälle wurden seit Ende Januar in Lübeck gezählt. Es gab seit Februar 2020 in Lübeck 132 Todesfälle von Corona-Patienten, in den vergangenen drei Monaten waren es zehn. Trotz der starken Verbreitung des Virus, liegt die Zahl der Verstorbenen im Schnitt des gesamten Pandemie-Zeitraumes. Gestiegen ist dagegen die Zahl der Hospitalisierungen. Von den insgesamt 841 stationären Aufnahmen von Corona-Patienten, entfallen 194 auf die vergangenen drei Monate.

Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") lag in Lübeck am Samstagabend bei 1540,0 (Vortag 1464,0). Das ist der höchste Wert in Schleswig-Holstein. Allerdings haben neun der 15 Kreise im Land am Samstag keine Daten übermittelt.

Die offiziellen Inzidenzen für die Umgebung am Samstagabend:

Ostholstein 1459,6 (Vortag 1459,6)
Stormarn 1101,7 (Vortag 1101,7)
Nordwestmecklenburg 972,9 (Vortag 954,6)
Herzogtum Lauenburg 511,2 (Vortag 548,6)

Schleswig-Holstein 1151,7 (Vortag 1142,0)

Seit Pandemie-Beginn hat das Lübecker Gesundheitsamt 50.000 Corona-Infektionen bestätigt. Dazu kommt noch eine hohe Dunkelziffer.

Seit Pandemie-Beginn hat das Lübecker Gesundheitsamt 50.000 Corona-Infektionen bestätigt. Dazu kommt noch eine hohe Dunkelziffer.


Text-Nummer: 151236   Autor: VG   vom 23.04.2022 um 19.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.