Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU gewinnt Landtagswahl deutlich

Lübeck: Am Sonntag wurde ein neuer Landtag gewählt. Die CDU legte deutlich zu und holte zwei Direktmandate in Lübeck. Das dritte Mandat aus Lübeck geht Jasper Balke von den Grünen. Die SPD, die bisher alle drei Wahlkreise direkt gewann, musste herbe Verluste einstecken.

Lübecker Ergebnisse

Um 18.44 Uhr war erste Stimmbezirk in Lübeck ausgezählt. Er lag im Wahlkreis Lübeck-Süd und entsprach dem Landestrend.

Bild ergänzt Text

Wahlkreis Lübeck-West

Dagmar Hildebrand (CDU): 31,1 Prozent
Sophia Schiebe (SPD): 28,4 Prozent
Arne Ramcke (Grüne): 23,3 Prozent

Zweitstimmen:
CDU 34,2 (+8,6)
SPD 21,0 (-12,1)
Grüne 22,2 (+9,8)
FDP 5,3 (-3,7)
AfD 5,3 (-2,4)
Die Linke 2,7 (-3,2)
SSW 4,1 (+2,4)
Sonstige 5,2 (+0,7)

Wahlkreis Lübeck-Süd

Jasper Balke (Grüne): 34,4 Prozent
Anette Röttger (CDU): 27,9 Prozent
Sandra Odendahl (SPD): 23,6 Prozent

CDU 31,1 Prozent (+5,8)
SPD 17,0 Prozent (-11,6)
Grüne 31,5 Prozent (+12,9)
FDP 5,2 Prozent (-4,4)
AfD 3,5 Prozent (-2,1)
Die Linke 2,8 Prozent (-3,6)
SSW 3,8 Prozent (+2,2)
Sonstige 5,1 Prozent (+0,9)

Wahlkreis Lübeck-Ost

Dr. Hermann Junghans (CDU): 36,8 Prozent
Jörn Puhle (SPD): 28,2 Prozent
Sophia Marie Pott (Grüne): 19,4 Prozent

Zweitstimmen:
CDU 40,1 Prozent (+11)
SPD 20,5 Prozent (-10,3)
Grüne 19,5 Prozent (+7)
FDP 5,1 Prozent (-5,7)
AfD 5,1 Prozent (-2,0)
Die Linke 2,0 Prozent (-2,7)
SSW 3,3 Prozent (+1,9)
Sonstige 4,3 Prozent (+0,8)

Landesergebnis

CDU 43,4 Prozent (+11,4)
SPD 16,0 Prozent (-11,3)
Grüne 18,3 Prozent (+5,4)
FDP 6,4 Prozent (-5,1)
AfD 4,4 Prozent (-1,5)
SSW 5,7 Prozent (+2,4)
Linke 1,7 Prozent (-2,1)
Andere 4,2 Prozent (+0,7)

Über die Landesliste zieht die Lübecker SPD-Kreisvorsitzende Sophia Schiebe in den Landtag ein.

Erste Reaktionen


Heiko Steffen, stellvertretender Vorsitzender der AfD in Lübeck, zog im Offenen Kanal eine bittere Bilanz. Er warf der Landespartei vor, billigen Klamauk zu veranstalten. So habe die AfD Kandidaten aufgestellt, die von "Corona-Diktatur" sprechen. Er verlangt eine Klärung der AfD-Position und schloss auch eine Spaltung der Partei nicht aus.

Prognose der Thomas-Mann-Schule

Die Prognose der Thomas-Mann-Schule für das Lübecker Wahlergebnis, die um 18 Uhr veröffentlicht wurde, basierte auf 1700 Nachwahlbefragungen in 15 Wahllokalen. Das Ergebnis der Zweitstimmen:

CDU 32,4 Prozent
Grüne 30,5 Prozent
SPD 20,1 Prozent
FDP 5,7 Prozent

Bei der Prognose für die Erststimme in Lübeck-Süd lag Jasper Balke von den Grünen klar vor. In den anderen Wahlkreisen wurden knappe Ergebnisse erwartet.

Ergebnisse der einzelnen Wahlbezirke

Alle Ergebnisse im Detail finden Sie unter www.landtagswahl-sh.de/ergebnispraesentation.html

Gegen Mitternacht waren alle Stimmen in Lübeck ausgezählt. Fotos:  Karl Erhard Vögele, Harald Denckmann

Gegen Mitternacht waren alle Stimmen in Lübeck ausgezählt. Fotos: Karl Erhard Vögele, Harald Denckmann


Text-Nummer: 151550   Autor: VG   vom 08.05.2022 um 22.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.