Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neues LH³-Projekt verbindet Literatur und Wissenschaft

Lübeck: Archiv - 14.05.2022, 11.27 Uhr: In der neuen LH³-Veranstaltungsreihe „Literatur trifft Wissen“ lädt die Lübecker Künstlerin Bettina Thierig bekannte Autorinnen und Autoren zu einer kurzen Lesung aus einem ihrer Werke ein. Los geht es am 17. Mai um 19 Uhr mit dem Thema "Sternenflow".

Im Anschluss an die Lesungen moderiert Thierig das Gespräch mit einer Wissenschaftlerin oder einem Wissenschaftler, die den Blick auf das literarische Thema mit ihren Gesichtspunkten aus der Wissenschaft beleuchten.

Gäste der ersten Veranstaltung sind die Schriftstellerin Pippa Goldschmidt und Professorin Dr. Corinna Pfeifer. Pippa Goldschmidt ist promovierte Astronomin und gewann mehrere Literaturpreise. Prof. Dr. Corinna Peifer ist Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität zu Lübeck und wird ihre wissenschaftliche Sichtweise in das Gespräch einbringen.

Literatur trifft Wissen „Sternenflow“
17. Mai, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Scharbausaal der Stadtbibliothek Lübeck
Hundestraße 5-17, 23552 Lübeck
Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)
Tickets erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter: miadi.net/eAGU/

Die Lübecker Künstlerin Bettina Thierig leitet die Veranstaltungsreihe. Foto: Dirk Silz

Die Lübecker Künstlerin Bettina Thierig leitet die Veranstaltungsreihe. Foto: Dirk Silz


Text-Nummer: 151678   Autor: TH Lübeck   vom 14.05.2022 um 11.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.