Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB Lübeck: Nils Kjär wird neuer U23-Trainer

Lübeck: Archiv - 18.05.2022, 10.09 Uhr: Der VfB Lübeck hat die Trainerposition für seine U23 in der Saison 2022/23 neu besetzt. Nils Kjär kehrt im Sommer an die Lohmühle zurück und wird neuer Trainer der Oberliga-Mannschaft. Der 35-Jährige, der unter seinem Geburtsnamen Nils Lange beim VfB noch besser bekannt ist, unterschrieb am Dienstag einen entsprechenden Vertrag.

Nils Kjär war im vergangenen halben Jahr als Trainer des Landesligisten TSV Travemünde tätig und sammelte zwischen 2016 und 2020 bereits als Co-Trainer unter Serkan Rinal bei der VfB-U23 erste Trainererfahrungen. Als Spieler war der defensive Mittelfeldspieler 2007 von Hansa Rostock II zum VfB gewechselt. An der Lohmühle entwickelte er sich mit seiner kampfstarken Spielweise schnell zum Publikumsliebling. Insgesamt kam er in 207 Pflichtspielen für die Liga-Mannschaft unserer Grün-Weißen zum Einsatz und erlebte Höhepunkte wie den Einzug in die 2. DFB-Pokal-Runde 2009 oder den Wiederaufstieg in die Regionalliga 2014 als Stammkraft mit. Als spielender Co-Trainer in der U23 und anschließend beim FC Schönberg 95 ließ er die aktive Karriere ausklingen und erwarb im ersten Schritt seiner Trainerausbildung die B-Lizenz.

Jonas Toboll als Sportlicher Leiter der U23 sagt: "Nils hat uns in den Gesprächen überzeugt, dass er der richtige Mann für die Zukunft unserer U23 sein wird. Er ist ein junger, engagierter Trainer, der sich selbst noch weiter entwickeln will. Als langjähriger Spieler beim VfB war er der Inbegriff von harter Arbeit, Fleiß und hundertprozentiger Einstellung. Das sind die Grundtugenden für Spieler, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen und im letzten Ausbildungsschritt in der U23 entsprechend auch wichtige Kriterien, die Nils den Jungs vermitteln kann. Unser gemeinsames Ziel ist, die Durchlässigkeit weiter zu gewährleisten und die Spieler ihrem Ziel, in die erste Mannschaft zu kommen, näherzubringen, und dennoch mit der sehr jungen Truppe eine mannschaftliche Geschlossenheit auf den Platz zu bringen."

Nils Kjär sagt: "Die Arbeit mit der U23 hat mir schon in der Vergangenheit viel Freude bereitet. Das ist eine tolle pädagogische Aufgabe, bei der ich viele Dinge vermitteln kann, die ich selbst kennengelernt habe. Ich bin ein kommunikativer Trainer und es bereitet mir Freude, meine Erfahrungen an ambitionierte Spieler weiterzugeben, die große Bereitschaft mitbringen, sich weiterentwickeln zu wollen. Es geht darum, die Jungs auf höhere Aufgaben vorzubereiten und aus jedem das Optimale herauszukitzeln. Auf dem Platz werden wir einen jugendlichen kreativen Spielstil pflegen, für den die Grundtugenden natürlich die Basis sein müssen."

Nils Kjär wird ab Sommer die U23 beim VfB Lübeck trainieren.

Nils Kjär wird ab Sommer die U23 beim VfB Lübeck trainieren.


Text-Nummer: 151751   Autor: VfB lübeck/Red.   vom 18.05.2022 um 10.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.