Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Jugendbuchtage: Veranstaltungen werden verschoben

Lübeck: Aufgrund von einigen Corona-Fällen sind die Organisatoren gezwungen, alle Veranstaltungen der Jugendbuchtage abzusagen. Das Programm soll auf die Zeit vom 24. bis 27. August zu verlegt werden. Dazu finden derzeit noch Absprachen mit allen Beteiligten statt.

"Die Entscheidung ist uns unheimlich schwergefallen. Die Jugendbuchtage wurden mit großem Engagement und reichlich Herzblut von den Jugendlichen in nahezu einem Jahr Vorbereitungszeit organisiert", so das Team. "Wir können es jedoch nicht verantworten, dass wir unter den aktuellen Bedingungen einige Hundert Gäste aus ganz Deutschland und aus dem Ausland empfangen." Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Das Team der Bücherpiraten muss die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Jugendbuchtage auf den August verschieben.

Das Team der Bücherpiraten muss die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Jugendbuchtage auf den August verschieben.


Text-Nummer: 152382   Autor: Veranstalter/red.   vom 22.06.2022 um 12.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.