Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wetterdienst erwartet zunehmende Gewitter-Neigung

Lübeck: Der Deutsche Wetterdienst erwartet für unsere Region ab Freitagnachmittag eine zunehmende Gewitter-Neigung. Dabei sind kräftige Gewitter mit Starkregen bis 25 Liter pro Quadratmeter, kleinkörniger Hagel und stürmische Böen bis Stärke 8 möglich.

Ein unwetterartige Entwicklung mit mehr Regen als 25 Liter pro Quadratmeter und Böen bis Stärke 9 schätzt der Wetterdienst als "gering wahrscheinlich" ein. In der Nacht zum Samstag beruhigt sich das Wetter.

Die entsprechenden Warnungen können bei einer Gewitterlage nur kurzfristig erfolgen. Eine Übersicht der Warnmeldungen in Region Lübeck finden Sie auf unserer Wetter-Seite.

Der Deutsche Wetterdienst erwartet am Freitagnachmittag kräftige Gewitter. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Der Deutsche Wetterdienst erwartet am Freitagnachmittag kräftige Gewitter. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 152430   Autor: red.   vom 24.06.2022 um 10.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.


Kommentare zu diesem Text:

Grindbert Dottersack III

schrieb am 24.06.2022 um 13.21 Uhr:
Mögen die Spiele beginnen, ich liebe Gewitter und Regen ist bei den Temperaturen mehr als willkommen! :-)