Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Inklusive Aktionstage im Lübecker Drägerpark

Lübeck: Archiv - 05.07.2022, 10.41 Uhr: Im Rahmen des Projekts "Sport im Park – Lübeck bewegt sich." organisieren die Vorwerker Diakonie und Marli gemeinsam zwei inklusive Aktionstage. Unter dem Motto "Alle aktiv. – Gemeinsam in Bewegung." finden am 9. Juli und 20. August, jeweils in der Zeit von 11 bis 15 Uhr, im Lübecker Drägerpark sportliche Spiele für die ganze Familie statt.

Bereits seit dem 1. Juni werden unter Federführung der Hansestadt Lübeck und des Turn- und Sportbundes zwanzig unterschiedliche kostenlose Sportangebote pro Woche in den Lübecker Parkanlagen angeboten. Ob Nordic-Walking am Montag im Lauerholz, Zumba am Dienstag im Stadtpark oder Kids in Bewegung am Samstag im Brügmanngarten, bei dem vielfältigen Sport-Angebot unter fachkundiger Anleitung ist für jeden etwas dabei.

Eine Übersicht über alle "Sport im Park" Angebote, welche noch bis Ende August laufen, finden Sie unter www.luebeck-bewegt-sich.de. "Eine ganze Schulklasse hat schon unser Fußball-Angebot auf der Falkenwiese wahrgenommen. Dabei war es schön zusehen, dass Inklusion im Sport sofort funktioniert", berichtet Elvir Softic Sportbeauftragter der Marli GmbH. Inklusion und ein sportliches Miteinander ist auch Themenschwerpunkt bei den Aktionstagen im Lübecker Drägerpark.

Die Vorwerker Diakonie und die Marli GmbH werden an den Tagen jeweils zwölf Stationen anbieten, an denen sich sportlich und spielerisch betätigt werden kann. Im Vordergrund soll dabei immer der Spaß und das Miteinander stehen, so wird es Spiele wie "Hau die Erbse" oder "Mülltonnenrennen" geben. Aber auch Sport-Angebote, bei denen unter fachmännischer Anleitung sich Besucher im "Zumba" und der aktuellen Trend-Sportart "Hola Hoop" ausprobieren können.

Eine Besonderheit wird an den Aktionstagen sein, dass Menschen ohne Einschränkungen an speziellen Stationen Erfahrungen machen können, wie es sich anfühlt zum Beispiel ein eingeschränktes Sichtfeld zu haben. Die Teilnahme an den Sportprogrammen "Sport im Park" und den Aktionstagen "Alle aktiv. – Gemeinsam in Bewegung." ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. "Sport im Park" ist ein Programm des Landessportverbandes Schleswig-Holstein mit Unterstützung der AOK Nordwest.

Das Programm "Lübeck bewegt sich" wird zusätzlich von der Sparkassenstiftung zu Lübeck gefördert. Die einzelnen Angebote und Aktionen werden von Sportvereinen, der Volkshochschule, der Marli GmbH und der Vorwerker Diakonie gestaltet.

Im Rahmen des Projekts werden seit dem 1. Juni bereits unterschiedliche Sportangebote angeboten. Symbolbild.

Im Rahmen des Projekts werden seit dem 1. Juni bereits unterschiedliche Sportangebote angeboten. Symbolbild.


Text-Nummer: 152644   Autor: Marli GmbH/Red.   vom 05.07.2022 um 10.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.