Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

GeoPark: Exkursionsvorschau für die Woche

Lübeck: Milliarden Jahre alte Schätze kann man an den Kliffs der Ostsee oder in den Kieswerken im Landesinneren finden, man muss sie nur erkennen. Das Familien-Ferien-Programm des GeoParks Nordisches Steinreich zeigt auf unterhaltsame Weise, was man alles finden kann. Angefangen bei den jungen Steinen, die Fossilien enthalten können, bis zu den alten Steinen, die lange vor der Entwicklung des höheren Lebens entstanden.

Das Thema am Freitag und am Samstag: Steine, Küstenrückgang, Klima und der ganze Rest. Denn geologisch haben die wunderschönen Ostseekliffs viel zu erzählen. Freitags (16 – 17.30 Uhr, Boltenhagen/Redewisch, Dünenweg, am Zugang zum Kliff) kann man am Kliff von Boltenhagen die Welt der Geologie entdecken und samstags gibt es am Kliff von Travemünde (von 16 bis 17.30 Uhr in Brodten, Wieskoppel Weg 1, dem Haus bei der Treppe zum Strand) eine Veranstaltung für Erwachsene und eine für Kinder, die zeitgleich stattfinden.

So können Eltern oder Großeltern nicht nur die Kinder bringen, sondern währenddessen auch an einer Führung teilnehmen. Bei "Steine für Kids" gilt es uralte Steine zu finden. Ein spannendes Suchspiel am Strand: Vom Feuerstein bis zum Granat ist alles dabei. Die GeoExkursion "Das Kliff von Travemünde" wendet sich hingegen an Erwachsene. Auch hier werden Steine gesucht. Nicht nur Steine, die zum Teil mehrere Milliarden Jahre alt sind und die Spuren des ersten höheren Lebens zeigen, stehen auf dem Programm, sondern auch die Entwicklung der Ostsee. Am Sonntag gibt es wieder eine dreistündige Familienexkursion im Kieswerk Zweedorf zwischen Boizenburg und Büchen. Hier können die Teilnehmer nicht nur in den Schätzen der Erdgeschichte wühlen, sondern auch noch riesige Sandberge herrunterrutschen.

Weitere Informationen zu den vielen GeoPark Veranstaltungen gibt es auf der Homepage oder auch telefonisch unter 04547/159315. Die Anmeldung kann jederzeit im Veranstaltungsportal erfolgen unter: tickets.geopark-nordisches-steinreich.de

Exkursionsvorschau:

GeoOstsee - Steine und mehr
Redewisch (Boltenhagen)
15. Juli 2022, 16 bis 17.30 Uhr
10 Euro

Ferienprogramm "Steine für Kids"
Brodten (Travemünde)
16. Juli 2022, 16 bis 17.30 Uhr
10 Euro

GeoOstsee - Steine und mehr
Brodten (Travemünde)
16. Juli 2022, 16 bis 17.30 Uhr
10 Euro

Ferienprogramm
Familienexkursion im Kieswerk
Zweedorf bei Boizenburg und Büchen
17. Juli 2022, 14 bis 17 Uhr
15 Euro/Erwachsenen, Kinder frei

Die Anmeldungen zu den Exkursionen sind über die Homepage möglich. Foto: GeoPark.

Die Anmeldungen zu den Exkursionen sind über die Homepage möglich. Foto: GeoPark.


Text-Nummer: 152800   Autor: GeoPark N. Steinreich   vom 13.07.2022 um 15.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.