Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Anbau aus Holz in Brand geraten

Lübeck - Schlutup: Archiv - 24.07.2022, 16.08 Uhr: Am Sonntagnachmittag, 24. Juli 2022, stand gegen 15.15 Uhr eine dunkle Rauchsäule über Schlutup. Auf einem Firmengelände war ein rund 60 Quadratmeter großer Anbau aus Holz in Brand geraten.

Bild ergänzt Text

Die Wachen 3 und 4 der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Wehren Schlutup und Israelsdorf waren nach wenigen Minuten vor Ort. Sie konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindern. Allerdings kam es durch die Hitzeentwicklung zu oberflächlichen Schäden am Dach des Bürogebäudes und an einem wenige Meter entfernten Wohngebäude zersprangen Fensterscheiben. Personen wurden nicht verletzt.

In dem Holzschuppen wurden überwiegend Gartenmöbel und -utensilien gelagert. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Für die weiteren Ermittlungen wurde der Brandort durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung vor. Das Krimininalkommissariat 11 hat die Sachbearbeitung übernommen.

In Schlutup brannte am Sonntag ein Anbau aus Holz. Fotos: STE

In Schlutup brannte am Sonntag ein Anbau aus Holz. Fotos: STE


Text-Nummer: 152982   Autor: VG/PD Lübeck   vom 24.07.2022 um 16.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.