Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Energiekrise: Grüne Lübeck laden zu Infoabend

Lübeck: Welche Maßnahmen hat die Ampel-Regierung bisher unternommen, um die Bürger angesichts der hohen Energiepreise zu unterstützen? Und wie können wir selbst dazu beitragen Energie und damit auch Geld zu sparen? Die Grünen Lübeck laden alle interessierten Bürger am Donnerstag, dem 4. August, zu einem Infoabend um 18 Uhr rund um das Thema Energiekrise in die Kreisgeschäftsstelle ein.

Dazu informieren die Sprecherin für Klimaschutz und Energie der Grünen Bundestagsfraktion, Ingrid Nestle, der Lübecker Bundestagsabgeordnete ,Bruno Hönel, und der Sprecher des Lübecker Kreisverbandes Stephan Wisotzki darüber, was die Bundesregierung in Berlin aktuell diskutiert und welche Maßnahmen die Bürger kurz und langfristig entlasten sollen.

Außerdem erhalten alle Interessierten Tipps und Hilfestellungen, die sie jetzt schon nutzen können, um Energie und damit Geld zu sparen.

Was? Infoabend Energiekrise
Wann? Donnerstag, 4. August, 18 Uhr
Wo? Kreisgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GrüneN Kreisverband Lübeck, Fischergrube 92 (Eingang über Untertrave 68)

Mit dabei:  Ingrid Nestle, die Sprecherin für Klimaschutz und Energie der Grünen Bundestagsfraktion. Foto: Grüne.

Mit dabei: Ingrid Nestle, die Sprecherin für Klimaschutz und Energie der Grünen Bundestagsfraktion. Foto: Grüne.


Text-Nummer: 153004   Autor: Grüne Lübeck/Red.   vom 01.08.2022 um 09.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.