Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Krieg und Frieden: Kirchentalk am Sonntag

Lübeck: Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine am 23. Februar 2022 ist das Grauen wieder zurück in Europa. Der Krieg bringt schlimme Erinnerungen zurück in die Herzen und Köpfe der älteren Menschen. Das Thema Krieg und Frieden steht im Zentrum des nächsten Kirchentalks am Sonntag, dem 31. Juli 2022 um 17 Uhr im Garten der Propsteikirche Herz Jesu.

Krieg und Frieden sind in vielerlei Hinsicht wieder zu existentiellen Themen geworden, ob es um Gefahr für Leib und Leben geht, oder ob es um wirtschaftliche, gesellschaftliche und soziale Folgen geht. Frieden schaffen ohne Waffen - das scheint derzeit in der oder für die Ukraine nicht möglich zu sein. Welche Wege können zu einem Frieden führen? Was tun, wenn ein Kriegsgegner jede Verhandlung verweigert? Wie gehen wir in Europe, in Deutschland speziell, mit diesen Themen um, wie diskutieren die verantwortlichen Politikerinnen und Politiker, und was ist unsere Aufgabe als tätige Christen? Können Menschen in dieser Situation noch die andere Wange hinhalten? Welchen Rat finden wir in der Bibel? Was ist ein "gerechter Krieg"?

Darüber soll an diesem Nachmittag mit zwei Experten diskutiert werden: Prof. Dr. Heinz-Gerd Justenhoven ist Friedensforscher und katholischer Theologe am Institut für Theologie und Frieden in Hamburg. Und der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Kristian Klinck ist Mitglied im Verteidigungsausschuss, zudem Hauptmann der Reserve und Politikwissenschaftler, er kommt aus Plön. Eine Einführung in das Thema gibt Propst Christoph Giering, Mechthild Mäsker vom Gemeindeteam moderiert den Kirchentalk.

Termin: Sonntag, 31. Juli 2022, 17 Uhr, im OpenGarden der Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern, Parade 4, Lübeck (links hinter der Propsteikirche Herz Jesu). Im Anschluss wird zur meditativen Abendmesse in die Propsteikirche Herz Jesu eingeladen.

Im Anschluss findet die Abendmesse in der Propsteikirche Herz Jesu statt. Foto: Archiv.

Im Anschluss findet die Abendmesse in der Propsteikirche Herz Jesu statt. Foto: Archiv.


Text-Nummer: 153056   Autor: Kath. Pfarr. /Red.   vom 29.07.2022 um 10.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.