Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Das Wetter wechselt auf den Herbst-Modus

Lübeck: Die heißen Tage sind endgültig vorbei. Vermutlich ab Dienstag dreht der Wind auf westliche Richtungen und wird kräftiger. Dann erreichen auch die Tageshöchsttemperaturen keine 20 Grad mehr. Immerhin lässt sich die Sonne ab und zu blicken.

Bild ergänzt Text

In den frühen Morgenstunden bildet sich am Wasser Nebel. Langsam kühlt sich auch die Ostsee wieder ab. Am Sonntagabend lag die offizielle Badetemperatur vor Travemünde bei 18,5 Grad.

Bild ergänzt Text

Im Laufe der kommenden Woche endet die Hauptsaison an der Küste. Dann verschwinden auch langsam die Strandkörbe ins Winterquartier, bevor die ersten Herbsthochwasser kommen.

Bild ergänzt Text

Die Woche beginnt mit einem Wechsel aus Sonne und leichten Regenschauern. Die Tageshöchsttemperaturen sinken langsam und sollen am Freitag bei nur noch 16 Grad liegen. Zum Wochenende wird es zunehmend stürmisch.

Bild ergänzt Text

Am Sonntag betrug die Zeitspanne zwischen Sonnenauf- und untergang exakt 13 Stunden. Die Tage werden jetzt aber schnell kürzer. Am kommenden Sonntag sind nur maximal 12 Stunden und 28 Minuten Sonnenschein möglich.

Auch das Wetter zeigt sich herbstlich. Fotos: Karl Erhard Vögele

Auch das Wetter zeigt sich herbstlich. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 153815   Autor: red.   vom 11.09.2022 um 18.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.