Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

SPD Holstentor Süd lädt zum Bürgertreff

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 20.09.2022, 14.02 Uhr: Viele Menschen reden über den Klimawandel. Aber wer spricht über Maßnahmen zum Schutz der Lübecker Bürger vor den Folgen des Klimawandels? Darüber berichtet Dr. Marek Lengen, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, am Samstag im Bürgertreff der SPD Holstentor Süd.

Dazu Kerstin Metzner, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Holstentor Süd: „Starkregen, Wirbelstürme, Hitzewellen! Der Klimawandel findet auch in Deutschland statt. Die erforderliche CO2-Reduzierung verlangt uns allen viel ab. Wie werden wir in 20 Jahren wohnen, leben und arbeiten? Wird Deutschlands Vorbild die Welt retten? Falls nicht, was unternimmt die Hansestadt Lübeck zum Schutz ihrer Bürger vor den Folgen des Klimawandels, auch in St. Lorenz Süd? Unser Bürgertreff bietet sachliche Informationen über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Lübeck, diesmal mit Marek Lengen, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion.“

Mit dabei ist SPD-Bürgerschaftsmitglied Ulrich Pluschkell, der im Bauausschuss an der Planung und Durchführung von vielfältigen Schutzmaßnahmen mitwirkt. Dabei geht es zum Beispiel um klimagerechte Bauten, Hochwasserschutz, ausreichende Kanalisation, Frischluftschneisen und mehr öffentliches Grün.

Der Bürgertreff findet statt am Sonnabend, 24. September 2022, von 10 bis 12 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Kolberger Platz 1.

Kerstin Metzner ist die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Holstentor Süd.

Kerstin Metzner ist die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Holstentor Süd.


Text-Nummer: 153988   Autor: SPD Holstentor Süd   vom 20.09.2022 um 14.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]