Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Willy-Brandt-Rede 2022: Karten jetzt erhältlich

Lübeck: Archiv - 26.09.2022, 13.04 Uhr: Daniela Cavallo, Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG, hält die diesjährige Willy-Brandt-Rede Lübeck. Die 47-Jährige kommt auf Einladung der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung und der Hansestadt Lübeck ins Kolosseum und spricht am 4. Oktober 2022 um 17.30 Uhr über „Arbeitskampf 2.0: Herausforderungen und Chancen für die Mitbestimmung heute“.

Mit ihrer Rede reiht sich Daniela Cavallo in die Riege hochrangiger Persönlichkeiten ein, die seit 2009 mit der jährlichen Willy-Brandt-Rede Lübeck drängende politische und gesellschaftliche Probleme unserer Zeit analysieren und mögliche Lösungsstrategien aufzeigen. Zuletzt sprachen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Danziger Stadtpräsidentin Aleksandra Dulkiewicz und die Vorsitzende des Osloer Nobelkomitees, Berit Reiss-Andersen.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter 0451/122-4250 oder veranstaltungen-luebeck@willy-brandt.de

Daniela Cavallo, Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG, spricht über den Arbeitskampf 2.0. Foto: Carsten Heidmann

Daniela Cavallo, Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG, spricht über den Arbeitskampf 2.0. Foto: Carsten Heidmann


Text-Nummer: 154092   Autor: Willy Brandt Haus   vom 26.09.2022 um 13.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]