Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Keine Eisbahn: Stadt prüft alternative Wintervergnügen

Lübeck: Archiv - 17.10.2022, 11.17 Uhr: Lübecks „Eiszauber“ auf dem Markt findet 2023 nicht statt. Aufgrund der aktuellen Energiekrise und aus Gründen des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit entfällt die Eisbahn im Januar und Februar 2023 in Absprache zwischen der Hansestadt Lübeck mit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) und dem Titelsponsor Stadtwerke Lübeck GmbH.

Auch die Alternative einer Kunststoffbahn wird nicht umgesetzt, da es aktuell eine besondere Herausforderung ist, für solche Vorhaben Sponsoren zu finden und kurzfristig eine solide Finanzierung auf die Beine zu stellen. Alternativkonzepte ab 2024 werden zurzeit geprüft.

„Es wird im Januar und Februar 2023 keine Eis- oder Kunststoffbahn auf dem Markt geben,“ erklärt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. „Ich bedauere die Absage, aber die hohen Energiekosten und der Stromverbrauch der Eisbahn sind vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise und des Klimaschutzes nicht zu verantworten. Für 2024 wird ein alternatives Wintervergnügen geprüft, das im Einklang mit Lübeck als klimafreundliche und nachhaltige Stadt steht.“

Lübecks Stadtpräsident und LTM-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Puschaddel erläutert: „In diesen besonderen Zeiten wäre es ein falsches Signal, die Eisbahn wie gewohnt auf dem Markt aufzubauen. Nun geht es darum, ein Zeichen in puncto Energiesparen zu setzen und den Bürgern zu zeigen, dass nicht nur sie zu Hause verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgehen sollten, sondern auch der Energiebedarf im öffentlichen Raum geprüft und nach Möglichkeit reduziert wird. Ich bin zuversichtlich, dass die LTM für das Jahr 2024 eine neue Idee entwickeln wird und wieder ein hochwertiges und freudiges Angebot für die hier lebenden Menschen und Gäste entsteht.“

Aufgrund der Energiekriese gibt es in diesem Winter keine Eisbahn. Foto: JW

Aufgrund der Energiekriese gibt es in diesem Winter keine Eisbahn. Foto: JW


Text-Nummer: 154464   Autor: HL   vom 17.10.2022 um 11.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.