Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Röttger: Den Reformationstag für Martin Luther nutzen

Lübeck: Am Montag, 31. Oktober 2022, feiern evangelische Christen den Reformationstag. Anette Röttger, Landtagsabgeordnete aus Lübeck und Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises Schleswig-Holstein in der CDU, ruft dazu auf, sich mit dem Reformator Martin Luther zu beschäftigen.

Wir veröffentlichen die Mitteilung im Wortlaut:

(")Der 31. Oktober ist Reformationstag und dies ist seit 2018 in Schleswig-Holstein wieder ein gesetzlicher Feiertag. Diese Entscheidung hat die CDU geführte Landesregierung zusammen mit den norddeutschen Bundesländern nach dem 500. Jubiläum im Lutherjahr 2017 auf den Weg gebracht und 2018 umgesetzt.

In diesem Jahr fällt der Reformationstag auf einen Montag und trägt für viele Menschen zu einem verlängerten Wochenende bei. Der gesetzliche Feiertag räumt uns freie Zeit ein. Als Reformationstag erinnert dieser Tag an das Wirken Martin Luthers. Der Feiertag fordert dazu auf, sich an diesem Tag ausdrücklich mit dem Reformator zu befassen. Sei es der Morgensegen, seien es seine Thesen, die Lieder oder die Symbole, die sich zum Beispiel im Zeichen der Lutherrose finden. Nutzen wir diesen Reformationstag ganz bewusst in einer Zeit, die um uns herum geprägt ist von vielen Verunsicherungen und Veränderungen.

Ich bin davon überzeugt und vertraue darauf, dass die Botschaft Martin Luthers immer noch in die Zeit passt. Sie gibt uns Halt und Orientierung im Zusammenleben in den Familien und in unserer Gesellschaft.

Ich freue mich über die vielen guten Angebote in unseren Kirchen, die zum Reformationstag einladen. In der Lübecker St. Marien Kirche können zum Beispiel an diesem Wochenende insbesondere junge Menschen im Rahmen einer Church Night die Kirche entdecken und sich mit Fragen zum Glauben auseinandersetzen. Nutzen wir derartige Formate und befassen uns am Reformationstag aktiv mit einer Entdeckungsreise auf den Spuren Martin Luthers. Das hat dieser gesetzliche Feiertag verdient.(")

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger ist Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises Schleswig-Holstein in der CDU.

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger ist Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises Schleswig-Holstein in der CDU.


Text-Nummer: 154716   Autor: CDU/red.   vom 31.10.2022 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.