Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Solidaritätskundgebung für die Frauenbewegung im Iran

Lübeck: Archiv - 10.12.2022, 16.02 Uhr: Im Iran ist es Frauen verboten, öffentlich zu singen und zu tanzen. Frauen, die es trotzdem tun, müssen mit Verhaftung und Schlimmerem rechnen. Seit Wochen kann man insbesondere über Social Media Frauen (aber auch sich solidarisierenden Männern) dabei zuschauen, wie sie trotzdem nicht damit aufhören auf die Straße zu gehen. Am Dienstag, 13. Dezember, gibt es dazu ab 18:00 Uhr eine Solidaritätskundgebung vor dem Theater Lübeck.

In Zusammenarbeit mit Tontalente e.V. (in Kooperation mit der LAG Soziokultur), Toranj Kulturverein, Sprungtuch e.V., Unterstützende der Demokratie im Iran und Fridays for Future Lübeck möchte sich das Theater Lübeck an den Solidaritätsbekundungen beteiligen und auf die Situation im Iran aufmerksam machen mit dem, was man von hier aus tun kann: Solidarisch sein, singen, tanzen, Musik machen – und die Menschen im Iran nicht vergessen!

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 13.12.2022, um 18:00 Uhr vor dem Theater Lübeck statt, in der Beckergrube 16. An diesem Abend werden Musiker mit und ohne Migrationsgeschichte auf der Bühne stehen. Der Frauen-Musik-Treff von Tontalente e.V. singt gemeinsam mit Frauen aus dem Opernchor des Theater Lübeck und Mitarbeiterinnen des Theaters und Tontalente e.V. zwei iranische Lieder. Die übersetzten Texte wird Schauspielerin Sonja Cariaso vorlesen. Dazu musizieren Musiker aus der freien Musikszene gemeinsam mit Musikern des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck. Erweitert wird das kulturelle Programm durch eine kleine Performance. Es moderieren Marjan Mobasher (Toranj Kulturverein) und Katrin Ötting (Theater Lübeck).

Vor dem Lübecker Theater findet eine Solidaritätskundgebung für die Frauenbewegung im Iran statt. Foto: Archiv

Vor dem Lübecker Theater findet eine Solidaritätskundgebung für die Frauenbewegung im Iran statt. Foto: Archiv


Text-Nummer: 155482   Autor: Julia Voije/red.   vom 10.12.2022 um 16.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.