Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadt veröffentlicht Hörfunkfunkbeiträge mit Tipps für ältere Menschen

Lübeck: Archiv - 07.12.2022, 11.41 Uhr: Wie können ältere Menschen möglichst lange selbständig bleiben? Wer bietet Hilfe, neutrale und kostenfreie Beratung? Welche Ansprechpartner gibt es in der Hansestadt Lübeck? Diese und viele weitere Themen rund um das Älterwerden behandelt die neue Podcastreihe, die der Bereich Soziale Sicherung zusammen mit dem Offenen Kanal Lübeck (OK Lübeck) produziert. Die Reihe startet am 11. Dezember 2022.

Damit wird die Veranstaltungsreihe „Aktivitäten im Alter“ um ein weiteres, barrierefreies Angebot erweitert. Ab Dezember 2022 ist an jedem 2. Sonntag im Monat um 11 Uhr eine neue Podcast-Folge, ein Hörfunkbeitrag, im OK Lübeck auf UKW 98,8 oder im Livestream unter www.oksh.de/hl zu hören. Wer die Sendung verpasst hat oder den Beitrag ein weiteres Mal hören möchte, kann diesen unter www.luebeck.de/podcast oder in der Mediathek des OK Lübeck abrufen.

Dazu Sozialsenatorin Pia Steinrücke: „Mit diesem Angebot erweitern wir unsere Veranstaltungsreihe Aktivitäten im Alter. Insbesondere Menschen, die mobilitätseingeschränkt und sehbehindert sind, haben nicht immer die Möglichkeit, Service-Angebote und Sprechstunden direkt vor Ort wahrzunehmen oder entsprechende Informationsblätter zu lesen. Oftmals sind diese Angebote auch gar nicht bekannt, da die Menschen nicht aktiv im Stadtgeschehen unterwegs sind. Mit den Podcasts kommen die Informationen jetzt als Hörbeitrag sozusagen ins Haus. Entweder im Radio oder übers Internet können die Tipps bequem zu Hause zu jeder Zeit angehört werden. Zudem wünsche ich mir sehr, dass wir mit diesem Angebot nicht nur viele älter werdende Menschen, sondern auch Angehörige und Interessierte erreichen.“

Seniorenbeirat eröffnet monatliche Informationsreihe

In der ersten Folge der neuen Podcastreihe am 11. Dezember 2022 um 11 Uhr sind der Vorsitzende des Seniorenbeirats der Hansestadt Lübeck, Götz Gebert, und Margret Wulf-Wichmann, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin des Arbeitskreises Planen und Bauen, zu Gast. Laut Bevölkerungsprognose werden im Jahr 2029 über 24 Prozent der Lübecker Bevölkerung 65 Jahre und älter sein. Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung steigt. Umso wichtiger ist es, dass die Belange der älteren Generation in der Öffentlichkeit und gegenüber Bürgerschaft und Verwaltung vertreten und bei Entscheidungen einbezogen werden. Im Gespräch mit den beiden werden die Schwerpunkte der ehrenamtlichen Arbeit des Beirats vorgestellt.

Ab Januar 2023 wird es dann monatlich neue Folgen zu verschiedensten Themen geben: Unter anderem wird die Kulturtafel sich vorstellen, die Alzheimergesellschaft und der Betreuungsverein werden über ihre Arbeit berichten. Im Gespräch mit dem Verein Wohnen im Alter wird es um Wohnraumanpassung gehen. Zudem wird es interessante Folgen über Palliativversorgung, Vorsorgevollmachten oder über die Veränderung der Stimme im Alter geben. Weiterhin sind Podcasts zur Bahnhofsmission, zum Thema Erste Hilfe für ältere Menschen und zur Telefonseelsorge in Planung.

Sonderfolge zu Weihnachten

Ein ganz besonderer weihnachtlicher Hörgenuss ist als Sondersendung für den 18. Dezember 2022 um 11 Uhr geplant: Hans Pumpenmeier wird selbstverfasste Weihnachtsmarkt- und Adventsgeschichte erzählen und so auf den 4. Advent einstimmen.

Sendung verpasst?

Weitere Informationen sowie alle Podcasts beziehungsweise Hörfunkbeiträge sind online abrufbar unter www.luebeck.de/podcast oder in der Mediathek des OK Lübeck unter
www.oksh.de/hl

„Mit diesem Angebot erweitern wir unsere Veranstaltungsreihe Aktivitäten im Alter“ , sagt 
Sozialsenatorin Pia Steinrücke. Foto: Archiv

„Mit diesem Angebot erweitern wir unsere Veranstaltungsreihe Aktivitäten im Alter“ , sagt Sozialsenatorin Pia Steinrücke. Foto: Archiv


Text-Nummer: 155490   Autor: HL/red.   vom 07.12.2022 um 11.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.