Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vorstellung in Gebärdensprache

Lübeck: Archiv - 16.12.2022, 09.45 Uhr: Am 18. Dezember 2022 werden zwei Studentinnen der Universität Hamburg eine Vorstellung von »Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch« in Gebärdensprache dolmetschen.

Vor einigen Monaten trat der Fachbereich der Universität Hamburg auf Initiative einer der beiden Studentinnen an das Theater Lübeck mit dem Gedanken heran, Theatervorstellungen für Gehörlose attraktiver zu machen. Nun ist es so weit und die beiden jungen Frauen stellen sich der Herausforderung, die rasante Inszenierung für Menschen ab 6 Jahren live zu dolmetschen. Larissa Gutberlet: »Für uns Studierende ist dies eine tolle Gelegenheit bereits im Studium Praxiserfahrung zu sammeln und Gebärdensprache in der Gesellschaft sichtbarer werden zu lassen.«

Karten für diese Vorstellung am Sonntag, 18. Dezember, um 11.00 Uhr im Großen Haus sind unter theaterluebeck.de und an der Theaterkasse erhältlich.

Als weitere Maßnahme, um Barrieren abzubauen und den Einstieg in das Weihnachtsstück für Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, zu ermöglichen, haben Mitarbeiter des Theaters und weitere Unterstützer einen kurzen Infotext zum Stück auf Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch, Russisch und Ukrainisch übersetzt. Die Texte sind auf der Internetseite des Theaters als PDF-Download erhältlich und liegen an der Kasse und beim Einlasspersonal bereit.

Der Kinderbuchklassiker wird von Alice Asper inszeniert. Am 18. Dezember wird das Stück zusätzlich in Gebärdensprache gedolmetscht. Foto: Sabine Hillbrand.

Der Kinderbuchklassiker wird von Alice Asper inszeniert. Am 18. Dezember wird das Stück zusätzlich in Gebärdensprache gedolmetscht. Foto: Sabine Hillbrand.


Text-Nummer: 155576   Autor: Julia Voije/red.   vom 16.12.2022 um 09.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.