Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lichtermeditation in St. Bonifatius

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 13.12.2022, 08.57 Uhr: Einmal im Monat findet in der katholischen St. Bonifatius-Kirche ein Taizégebet statt. Meditatives Gebet und Gesang sind die wesentlichen Elemente dieses Gottesdienstes, der in der Tradition der ökumenischen Ordensgemeinschaft im französischen Taizé steht. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 14. Dezember 2022, um 19 Uhr.

„Das Volk, das in der Finsternis ging, sah ein helles Licht; über denen, die im Land des Todesschattens wohnten, strahlte ein Licht auf“, so heißt es beim Propheten Jesaja (9,1). Michael Roschanski sagt dazu: „Wo der Lichtstrahl, die Wärme Gottes und sein Wort ankommen, wird das Denken, Fühlen und Handeln „hell“. Gott stellt jeden von uns in ein ewiges, gutes, heilendes und hoffnungsvolles Licht. In ein Licht, das uns die Welt niemals geben kann. Wer sich Jesus anvertraut, ist nie im Dunkeln.

Das Dezember Taizégebet findet am Mittwoch, den 14. Dezember 2022, um 19 Uhr in St. Bonifatius als Lichtermeditation statt.

St. Bonifatius lädt zur Lichtermeditation ein. Foto: Pfarrei

St. Bonifatius lädt zur Lichtermeditation ein. Foto: Pfarrei


Text-Nummer: 155599   Autor: Pfarrei   vom 13.12.2022 um 08.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.