Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unwetterwarnung bis 15 Uhr verlängert

Lübeck: Archiv - 19.12.2022, 08.48 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat die bereits am Samstag angekündigt Unwetterwarnung vor Glatteis bis Montag, 19. Dezember 2022, 15 Uhr, verlängert. Es bestehe Gefahr für Leib und Leben durch plötzlich überfrierende Nässe oder schlagartig gefrierenden Regen.

Die Handlungsempfehlungen des Deutschen Wetterdienstes: "Aufenthalt im Freien und Fahrten vermeiden bzw. Verhalten im Straßenverkehr anpassen; auf Beeinträchtigungen auf allen Verkehrswegen bis hin zu Sperrungen/Schließungen einstellen, notfalls Fahrweise anpassen, möglichst volltanken, Decken und warme Getränke mitführen."

Den jeweils aktuellen Stand der Warnungen finden Sie auf unserer Wetter-Seite.

Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnung vor Glatteis bis 15 Uhr verlängert. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnung vor Glatteis bis 15 Uhr verlängert. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 155701   Autor: red.   vom 19.12.2022 um 08.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.