Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neujahrsgarten mit neuem Wahrzeichen

Lübeck - Travemünde: Archiv - 26.12.2022, 14.21 Uhr: Weil das offizielle Feuerwerk in diesem Jahr politisch nicht erwünscht ist, haben sich die Travemünder Veranstalter von FarceCrew Events und die städtische Marketinggesellschaft (LTM) etwas Neues ausgedacht: Das „Küstenherz“ in großen Leuchtbuchstaben. Schnell wurde die Installation zum beliebten Fotopoint.

Bild ergänzt Text
Ein bisschen wie Hollywood, nur mit mehr Glitzer: Der neue „Küstenherz“-Schriftzug wirbt für den Travemünder Neujahrsgarten. Foto: Helge Normann

Im Neujahrsgarten wird die Entstehungsgeschichte des neuen Wahrzeichens so erzählt: Ursprünglich sei als Schriftzug „Küstenliebe“ angedacht gewesen, aber da hätten möglicherweise markenrechtliche Probleme gedroht. FarceCrew und LTM seien dann auf das Wort „Küsten“ in Verbindung mit einem großen Herzen gekommen. Ein Erfolg: Immerzu sieht man Menschen auf den Treppen beim Veranstaltungszentrum Brügmanngarten stehen, die Travemündes neues „Küstenherz“ fotografieren.

Auch sonst hat sich nach zwei Jahren Pandemie-Pause einiges geändert: Etwa im beliebten Feuerzangenbowle-Zelt, das umgestaltet und zur Ostsee hin ausgerichtet wurde.

Bild ergänzt Text
Levent, in Kreisen auch als „Clemens“ bekannt, schenkt die Feuerzangenbowle jetzt mit Blick aufs Meer aus. Foto: Helge Normann

Und die „Winter Lounge“, beliebter Treffpunkt besonders in den Abendstunden, wurde neu möbliert.

Bild ergänzt Text
Besonders am Abend ein beliebter Treffpunkt: Die Winterlounge mit neuer Möblierung. Foto: Helge Normann

Gastronomisch locken unter anderem hausgemachte Erbsensuppe, Fisch, Küstenfritten, Grillwürstchen, Burger, Mutzen sowie Glühwein-, Kaffee- und Weinspezialitäten.

Bild ergänzt Text
Ein Special am Grillstand ist die Wildwurst. Foto: Helge Normann

Der Neujahrsgarten hat bereits seit dem 25. Dezember geöffnet und wird schon gut besucht. Das Gelände im Brügmanngarten grenzt direkt an die Travemünder Strandpromenade und ist dank des „Skybeamers“ am Abend weithin zu sehen. Höhepunkt von Travemündes größter Winterveranstaltung ist die Open-Air-Silvesterparty, zu der bis etwa drei Uhr Nachts tausende Gäste erwartet werden.

Der Neujahrsgarten Travemünde ist eine Veranstaltung der Travemünder Veranstaltungsagentur „farcecrew events“ in Kooperation mit Lübeck Catering und der „Lübeck und Travemünde Marketing GmbH“ (LTM). Das Event ist Kooperationspartner von „Lübeck – Weihnachtsstadt des Nordens“.

Das Programm im Neujahrsgarten:
- 25. und 26.12.2022: Weihnachten im Neujahrsgarten mit Weihnachtsmusik, Glühwein und vielen
süßen und herzhaften Leckereien
- 27.12.2022, 17 – 21 Uhr: Live-Musik von Joe Green in der Winter Lounge
- 28.12.2022, 17 – 21 Uhr: Silvester-Warm-Up Teil 1 mit dem ersten Silvester-Feuerwerk des Jahres um 19 Uhr
- 29.12.2022, 17 – 21 Uhr: Live-Musik von Joe Green in der Winter Lounge
- 30.12.2022, 17 – 21 Uhr: Silvester-Warm-Up Teil 2 mit DJ-Musik
- 31.12.2022, ab 19.00 Uhr: die große „Silvester am Meer“ – Party im Brügmanngarten mit DJ auf der großen Bühne
- 01.01.2023, 12 – 15 Uhr: Neujahrskonzert mit „Kerzel’s Ragtime Band“


Öffnungszeiten: 25.12.2022 – 01.01.2023:

- 25.12. / 26.12.: 11 – 19 Uhr
- 27.12. / 28.12. / 29.12. / 30.12.: 12 – 21 Uhr
- 31.12.2022: 11 – etwa 3 Uhr nachts
- 01.01.2023: 12 – 17 Uhr

Weitere Informationen: www.farcecrew.de

Dennis Gehl, Finn Mengler, Jan Ehrich und Patrick Gehl von FarceCrew Events zeigen das „Küstenherz“, Travemündes neuen Fotopoint am Neujahrsgarten. Foto: Helge Normann

Dennis Gehl, Finn Mengler, Jan Ehrich und Patrick Gehl von FarceCrew Events zeigen das „Küstenherz“, Travemündes neuen Fotopoint am Neujahrsgarten. Foto: Helge Normann


Text-Nummer: 155819   Autor: Helge Normann   vom 26.12.2022 um 14.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.