Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Der Frühling begann in diesem Jahr am 1. Januar!

Lübeck - Travemünde: Archiv - 01.01.2023, 17.31 Uhr: Am ersten Tag des neuen Jahres zog es viele Lübecker an die frische Luft. Sehr milde Temperaturen und Sonnenschein waren bereits ein erster Ausblich auf den Frühling, der offiziell erst am 20. März beginnt. Aber auch Winter-Fans kommen in den nächsten Tagen noch auf ihre Kosten.

Bild ergänzt Text

Der kräftige Wind aus Südwest brachte uns zum Jahreswechsel die sehr milden Temperaturen. Am 1. Januar stieg in Lübeck das Thermometer auf bis 15,3 Grad. Und das zu einer sehr ungewöhnlichen Zeit um 3.23 Uhr. Erst am Nachmittag gingen die Temperaturen langsam zurück.

Bild ergänzt Text

Dem Wetter entsprechend steuerten viele Tagesgäste Travemünde an. Die Speisen- und Getränkestände im Brügmanngarten waren sehr gut frequentiert.

Bild ergänzt Text

Im Neujahrsgarten, der am Sonntag endete, sorgte Kerzels Jazzband für ausgelassene Stimmung. Durchmischt mit allerhand frechen Schnacks und seiner urigen Musik waren die vielen Fans voll auf begeistert.

Bild ergänzt Text

Der Sonnenschein verabschiedet sich mit dem Wochenende. Es bleibt aber noch mild. "In den nächsten Tagen ziehen in rascher Folge atlantische Tiefausläufer über Norddeutschland", schreibt der Deutsche Wetterdienst. "Diese sorgen für eine stetige Zufuhr milder und feuchter Luftmassen." Dabei kann es auch immer wieder sehr windig werden.

Bild ergänzt Text

In der zweiten Wochenhälfte soll es deutlich kühler werden. Der Wind dreht auf nördliche Richtungen und am kommenden Wochenende kann der Regen in Schnee übergehen.

Ein seltenes Vergnügen: Sonnenbaden am 1. Januar bei 15 Grad. Fotos: Karl Erhard Vögele

Ein seltenes Vergnügen: Sonnenbaden am 1. Januar bei 15 Grad. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 155882   Autor: red.   vom 01.01.2023 um 17.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.