Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gestohlenes Fahrrad im Internet zum Verkauf angeboten

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 02.01.2023, 11.15 Uhr: Am Sonntagabend (01.01.2023) zeigte ein Lübecker auf dem 3. Polizeirevier den Diebstahl seines Fahrrades an. Außerdem berichtete er den Beamten, dass er sein Mountainbike bereits in den Inseraten einer Internetverkaufsplattform gefunden habe. Mit einer vereinbarten Übergabe konnte ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden.

Gegen 15:00 Uhr stellte der 19-jährige Mann sein Fahrrad im Stadtteil St. Gertrud an einer Bushaltestelle ab und sicherte es mit einem Kabelschloss. Als er gegen 19:00 Uhr mit seinem Zweirad wieder nach Hause fahren wollte, musste der Geschädigte feststellen, dass dieses entwendet wurde. Aus diesem Grund entschloss sich der Lübecker, Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten und suchte eine Polizeidienststelle auf.

Bei der Anzeigenaufnahme konnte der Mann mitteilen, dass sein Mountainbike bereits im Internet zum Verkauf angeboten wurde. In Absprache mit den Beamten wurde eine Übergabe mit dem Verkäufer arrangiert.

Durch den vermeintlichen Kauf konnte die Polizei einen 38-jährigen Mann feststellen, der sich im Besitz des gestohlenen Fahrrades befand. Das Fahrrad wurde sichergestellt und gegen den Lübecker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Ob durch den Tatverdächtigen noch weitere Straftatbestände verwirklicht wurden, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

In Absprache mit den Beamten wurde eine Übergabe mit dem Verkäufer arrangiert. Foto: Symbolbild/Archiv

In Absprache mit den Beamten wurde eine Übergabe mit dem Verkäufer arrangiert. Foto: Symbolbild/Archiv


Text-Nummer: 155893   Autor: Polizeidirektion Lübeck   vom 02.01.2023 um 11.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.