Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

DRK Lübeck startet mit Elan ins neue Jahr

Lübeck: Archiv - 04.01.2023, 15.02 Uhr: "Krieg, Krise, Kosten – 2023 wird ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Deshalb wünscht das DRK Lübeck zwar allen Lübeckerinnen und Lübeckern ein frohes neues Jahr, realistischer ist aber die Hoffnung auf Gesundheit, Kraft, Energie und Tatendrang zum Helfen!", sagt Stefan Krause, Vorstand des DRK Lübeck.

Stefan Krause: "Zusammen können wir alle anstehenden Herausforderungen meistern, wenn Kooperation, Solidarität und Hilfsbereitschaft für uns nicht nur Worthülsen sind, sondern Werte, die wir mit Spaß und Leben füllen – so machen wir das schon seit Jahren, und so soll es auch in Zukunft bleiben. Wir bringen uns ein – und wir werden gebraucht. An die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft appellieren wir: Warten Sie nicht erst, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist, lassen Sie uns helfen, wenn wir das Kind noch vom Brunnenrand in Sicherheit bringen bzw. tragen können. Deshalb ist die Botschaft der ProfiHelfer: DRK Lübeck – ein breites Kreuz für Euch!"

Stefan Krause setzt auf Kooperation, Solidarität und Hilfsbereitschaft im Jahr 2023. Foto: DRK

Stefan Krause setzt auf Kooperation, Solidarität und Hilfsbereitschaft im Jahr 2023. Foto: DRK


Text-Nummer: 155942   Autor: DRK/red.   vom 04.01.2023 um 15.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.