Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vandalismus am Weihnachtsbaum in Eichholz

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 04.01.2023, 17.03 Uhr: Die Andacht zum Drei-Königs-Tag am Weihnachtsbaum in Eichholz in der Brandenbaumer Landstraße / Ecke Benzstraße, die für Freitag, den 6. Januar 2023, geplant war, muss leider abgesagt werden. Am Anfang dieses Jahres wurde in einem erheblichen Umfang Schmuck des Weihnachtsbaumes entwendet, die Lichterketten zerstört und Äste des Weihnachtsbaumes herausgebrochen.

Der Gemeinnützige Verein Eichholz, Krögerland, Brandenbaum und Wesloe von 1921 e.V., der den Weihnachtsbaum als Stadtteilbaum seit vielen Jahren jährlich aufstellt, verurteilt die Zerstörungen und hat Strafanzeige erstattet. Darüber hinaus sei es traurig, dass diese Zerstörungen zur Folge haben, dass der Abschluss der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion durch die die Andacht am Drei-Königs-Tag abgesagt werden muss.

Am Weihnachtsbaum an der Ecke Benzstraße wurde am Weihnachtsbaum randaliert.

Am Weihnachtsbaum an der Ecke Benzstraße wurde am Weihnachtsbaum randaliert.


Text-Nummer: 155943   Autor: Gem. Verein   vom 04.01.2023 um 17.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.