Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stockelsdorfer Bürgerbüro wegen Softwareumstellung mehrere Tage geschlossen

Ostholstein: Die Gemeinde Stockelsdorf muss den Betrieb des Bürgerbüros aufgrund einer umfangreichen Softwareumstellung kurzfristig einschränken. Es bleibt vom 23. bis zum 27. Januar 2023 geschlossen.

Die bisher genutzte Software für das Meldewesen wird vom eigenen Nachfolger abgelöst und damit auf den aktuellen technischen Stand gebracht, vor allem um aktuelle Standards zu erfüllen und unter anderem auch die Umsetzung von Online-Diensten zu ermöglichen.

Das Bürgerbüro bleibt aus diesem Grund in der Zeit vom 23. bis zum 27. Januar 2023 geschlossen. Am 30. Januar 2023 stehen das Team und der Bürgerservice wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Die Gemeindeverwaltung Stockelsdorf bittet deshalb alle Bürgerinnen und Bürger, ihre notwendigen Verwaltungswege frühzeitig zu planen und dabei die eingeschränkte Verfügbarkeit zu berücksichtigen und bedankt sich für das Verständnis, dass für eine erfolgreiche Umsetzung des Vorhabens eine vorübergehende Schließung unvermeidlich ist.

Das Stockelsdorfer Bürgerbüro bleibt vom 23. bis zum 27. Januar geschlossen. Foto: Archiv

Das Stockelsdorfer Bürgerbüro bleibt vom 23. bis zum 27. Januar geschlossen. Foto: Archiv


Text-Nummer: 156052   Autor: Jonas Uhlen/red.   vom 11.01.2023 um 11.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.