Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unterstützung des Ronald McDonald Hauses in Lübeck

Lübeck: Die Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft verlängert ihre Patenschaft für das Apartment Nummer 4 im Ronald McDonald Haus in Lübeck. Am Freitag haben Malte Schierenberg, Leiter des Ronald McDonald Haus Lübeck, und Jan-Friedrich Schütt, geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft, den Vertrag für ein weiteres Jahr unterschrieben.

„Wir freuen uns, mit der Patenschaft die wertvolle Arbeit des Hauses würdigen und unterstützen zu können“, erklärt Jan-Friedrich Schütt. „Wir sind uns sicher, dass die Nähe der Eltern und Geschwister zur Kinderstation des Universitätsklinikums für alle Seiten eine wichtige Stütze ist.“

Bereits seit mehr als zehn Jahren unterstützt das Lübecker Familienunternehmen das Elternhaus mit einem vielfältigen Engagement. „Ob beim Bau des neuen Holzschiffes auf dem Spielplatz im Garten, in der Weihnachtsbäckerei oder mit der Übernahme einer Apartmentpatenschaft ist mit den Jahren eine enge Zusammenarbeit entstanden“, berichtet Jan-Friedrich Schütt.

Malte Schierenberg, Leiter des Ronald
McDonald Haus Lübeck, und Jan-Friedrich Schütt haben die Unterstützung um ein Jahr verlängert. Foto: Schütt

Malte Schierenberg, Leiter des Ronald McDonald Haus Lübeck, und Jan-Friedrich Schütt haben die Unterstützung um ein Jahr verlängert. Foto: Schütt


Text-Nummer: 156231   Autor: Schütt   vom 20.01.2023 um 12.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.