Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Travemünde präsentiert sich auf der boot Düsseldorf

Lübeck - Travemünde: Das Seebad Travemünde präsentiert sich noch bis 29. Januar 2023 unter der Federführung der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) erstmals mit eigenem Stand in der Themenwelt Reisen auf der "boot Düsseldorf“, der führenden Boots- und Wassersportmesse weltweit.

Bild ergänzt Text

„Das Seebad Travemünde ist in diesem Jahr auf der boot erstmals mit einem eigenen Stand vertreten, um sich im Wettbewerb der Wassersportdestinationen zu positionieren. Das Thema Wasser spielt für Lübeck als Hafenstadt und Travemünde als Seebad eine wichtige Rolle“, erklärt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. „Wir stellen Travemünde als neu entwickeltes urbanes Seebad vor und präsentieren die Neugestaltung des Priwalls und der Promenaden mit dem Alleinstellungsmerkmal Promenadenrundlauf.“

„Mit dem Touristischen Entwicklungskonzept 2030 hat sich Travemünde als eigene starke Marke entwickelt, ist aber auch wertvoller Teil der Marke Lübeck und vor allem Teil der Marke Ostsee – profitiert also dreifach,“ erläutert Lübecks Stadtpräsident und LTM-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Puschaddel. „Das oberste Leitprinzip der Marke Ostsee und damit auch von Travemünde lautet: Die Ostsee steht für unbeschwerten Urlaub mit leichtem Zugang zu facettenreichen Erlebnissen für eine sorgenfreie Zeit. Diese Botschaft wird beim Travemünde-Auftritt auf der boot im Sinne eines nachhaltigen Reiseziels eindrucksvoll vermittelt.“ Der im Design der Marke Travemünde gestaltete Travemünde-Stand (Halle 13 Stand 13D68) mit PopUp-Mobiliar und überdimensionalem SUP-Bildmotiv lockt mit einem gelassenen Lifestyle am Meer. Er wirbt auf rund 42 Quadratmetern Ausstellungsfläche direkt an der Destination Seaside Bühne der „boot“ für entspannte Urlaubstage und Wassersportaktivitäten im Ostseebad Travemünde. Neben zahlreichen Informationen zum Urlaubsort sind Print- und Digitalinformationen der Böbs-Werft und watersports Lübecker Bucht am Stand erhältlich.

"Wir werben gemeinsam mit unseren Partnern in der Themenwelt Reisen für unsere Destination und stellen das aktive Urlaubserleben am und mit dem Wasser in den Vordergrund,“ erläutert LTM- Geschäftsführer Christian Martin Lukas. „Das Thema Stand Up Paddling ist uns dabei als Leitprodukt der Marke Ostsee sehr wichtig und wird von uns als Trendsportart für unsere Zielgruppen der Entschleuniger und Naturliebhaber verstärkt beworben. Als Veranstaltungshighlight steht die Travemünder Woche im besonderen Fokus, da Landprogramm und Kommunikation in diesem Jahr ganz im Sinne des TEK neugestaltet wurden. Das neue Design wird am Messestand der Travemünder Woche in der Themenwelt Segeln (Halle 15 Stand B23) präsentiert.“

Der Travemünde-Stand auf der boot Düsseldorf. Fotos: Jan Lindenau

Der Travemünde-Stand auf der boot Düsseldorf. Fotos: Jan Lindenau


Text-Nummer: 156258   Autor: LTM/red.   vom 22.01.2023 um 19.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.