Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Dükerkanal bekommt neue Uferbefestigung

Lübeck: Leichte Einschränkungen während der Bauarbeiten ab 26. Januar 2023 am Wanderweg möglich Die Sanierungsarbeiten am alten Bohlwerk im Dükerkanal (westlicher Bereich) werden durch den Bereich Lübeck Port Authority (LPA) fortgesetzt. Die Arbeiten starten am 26. Januar 2023 und werden voraussichtlich nach etwa zwei Monaten abgeschlossen.

Die Maßnahme ist erforderlich, um Uferabbrüche zu verhindern und das anfallende Oberflächenwasser schadlos abzuleiten.

Zurzeit erfolgt die Herstellung einer erforderlichen Baustraße. Ende Januar wird dann das schwimmende Gerät eingesetzt. Danach kann der Ausbau des abgängigen Bohlwerks und der Einbau der neuen Eichenpfähle in den Untergrund durch eine Vibrationsramme beginnen, an die dann die Bohlwerkstafeln montiert und mit Boden hinterfüllt werden. Gleichzeitig wird die vorhandene Kanueinsatzstelle erneuert. Zusätzlich plant die LPA an verschiedenen Stellen Ein- und Ausstiegshilfe für Tiere zu errichten.

Für den Zeitraum der Bauarbeiten wird es zu leichten Einschränkungen für die Benutzung des Wanderweges kommen.

Am 26. Januar starten die Sanierungsarbeiten am alten Bohlwerk im Dükerkanal. Foto: HL

Am 26. Januar starten die Sanierungsarbeiten am alten Bohlwerk im Dükerkanal. Foto: HL


Text-Nummer: 156267   Autor: HL/red.   vom 23.01.2023 um 10.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.