Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Poolbillard: Lübeck knapp geschlagen

Lübeck: Am zurückliegenden Wochenende musste sich das Oberligateam des BC Break Lübeck knapp geschlagen geben. Der BC Break Lübeck 2 verlor gegen Triangel Soltau 3:5 (1:3).

Am Ende knapp mit 3:5 verlor die zweite Mannschaft des BC Break Lübeck gegen Triangel Soltau aus Niedersachsen. Absolut chancenlos blieb zunächst Pierre Becker in der Disziplin 14-1 endlos gegen Ayoub Bahktaoui. Parallel entwickelten sich ausgeglichene Partien, die dem Gast bei 9:7 (9-Ball) und 7:5 (8-Ball) zur Pausenführung verhalfen. Mit einem 8:7 im 10-Ball hielt Mathias Kaiser den BC Break bei 1:3 Rückstand im Spiel.

BC Break startete furios in die zweite Hälfte

Nach dem Wechsel besetzte der jüngste Spieler Jannik Hepp (20) die 8-Ball Partie. Mit dem deutlichen 7:1 verkürzte er den Spielstand auf 2:3 aus Lübecker Sicht. Vielversprechend war der BC Break auch in den anderen Paarungen unterwegs. Während sich Pierre Becker nach 5:1 Führung erneut dem stärksten Gästespieler Ayoub Bahktaoui geschlagen geben musste (6:8, 10-Ball), gelang Kapitän Sebastian Preiss (9:8 im 9-Ball) der Anschluss zum 3:4. Im letzten Spiel führte Mathias Kaiser lange. Letztlich setzten sich aber die Gäste mit 125:106 im 14-1 endlos durch, sodass der BC Break auch weiter auf den ersten Saisonsieg 2022/23 warten muss.

Am zurückliegenden Wochenende musste sich das Oberligateam des BC Break Lübeck knapp geschlagen geben. Foto: BC Break Lübeck

Am zurückliegenden Wochenende musste sich das Oberligateam des BC Break Lübeck knapp geschlagen geben. Foto: BC Break Lübeck


Text-Nummer: 156297   Autor: Steffen Lange/red.   vom 24.01.2023 um 11.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.