Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Führung durch die zurückgezogenen Gänge der Lübecker Altstadt

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 15.03.2023, 10.30 Uhr: Am 17. März 2023 bietet der Lübecker Verkehrsverein e.V. eine interessante öffentliche Themenführung an. Sie steht unter dem Motto: „Abend-Altstadterlebnis mit besonderen Gängen“.

Die zurückgezogenen Gänge der Lübecker Altstadt, die man manchmal nur mit eingezogenem Kopf betreten kann, verdankt Lübeck der Pflege und Sorgfalt durch seine Bürger; vieles ist hier erhalten geblieben, was in anderen Städten Neuem weichen musste. Die Vielfalt der Gänge ist weltweit einzigartig. Wer in den Frieden und die Zurückgezogenheit dieser Welt eintaucht, findet sich im Mittelalter wieder: Die dicht bebauten Gassen entstanden, als erfolgreicher Handel die „Königin der Hanse“ rasch wachsen ließ – doch der Altstadthügel wuchs nicht mit, schnell wurde es innerhalb der Mauern zu eng. Als Notlösung brach man Gänge in die Vorderhäuser und bebaute die Hinterhöfe mit den sogenannten Buden.

Die spezielle Themenführung startet am 17. März 2023 um 16:30 Uhr unter dem Holstentor. Die Führung dauert etwa 1,5 - 2 Stunden und kostet 13,00 Euro pro Person. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0451- 7 64 60 oder 0451-7 23 00.

Tickets gibt es online unter www.verkehrsverein-luebeck.de, in der Tourist Information am Holstentor oder direkt, beim Gästeführer.

Tipp:Am 18.03.2023 startet bereits um 11:30 Uhr eine weitere öffentliche Themenführung, dann zum Thema „Gänge und Höfe im Domviertel“. Treffpunkt ist ebenfalls unter dem Holstentor.

Die Themenführung startet unter dem Holstentor. Foto: HN/Archiv

Die Themenführung startet unter dem Holstentor. Foto: HN/Archiv


Text-Nummer: 157138   Autor: Martina Drzisga/red.   vom 15.03.2023 um 10.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]