Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Europameisterschaft im Shuffleboard in Travemünde

Lübeck - Travemünde: Archiv - 09.03.2023, 09.15 Uhr: Seit Sommer 2020 gibt es im Travemünder Brügmanngarten gegenüber des Cafés „53°Oceanview“ eine Shuffleboard-Anlage. Die Initiatoren Hennig Schumann und Lars Dethlefsen luden zur offiziellen Einweihung eine Delegation der „German Shuffleboard Association“ (GSA) ein. Daraus hat sich in den letzten 18 Monaten eine tolle Story entwickelt: Die Europameisterschaft findet vom 10. bis 11. März in Travemünde statt!

Das Team Travemünde nimmt seit dem an den regelmäßigen nationalen Turnieren teil und Henning Schumann und Andreas Jahn konnten sich sogar für die im letzten August stattfindende Mannschafts-Weltmeisterschaft in Toronto/Kanada qualifizieren. Das 1. Deutsche Herren Team wurde nach großem Kampf gegen Mannschaften mit Spieler/innen aus den USA, Kanada, Brasilien, Norwegen, und Großbritannien Weltmeister und die deutschen Damen holten sich die Bronzemedaille.

Die bisherigen vier Standorte der GSA befinden sich in Hessen und NRW, so dass schnell der Wunsch aufkam, dass die Europameisterschaft 2023 am neuen Standort Travemünde stattfinden soll.

Gesagt getan! Und so begann die Planung durch die beiden WM-Teilnehmer und der GSA mit dem Ergebnis, dass im März um den Titel des Europameisters im schönen Seebad „geshuffled“ wird. Fast 75 Teilnehmer aus allen 5 deutschen Standorten, Norwegen, Großbritannien Niederlanden und Österreich fiebern der EM entgegen.

Am Freitag, 10. März, findet ab etwa 10:30 Uhr die Vorrunde statt. Am Samstag, 11. März, die Finalrunde. Gespielt wird in der Turnhalles des TSV Travemünde auf insgesamt 8 Bahnen. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Zur Eröffnungszeremonie am 9. März im Restaurant „Luzifer“ wird unter anderem Bürgermeister Jan Lindenau die Teilnehmer begrüßen. Am 11. März findet dort auch die Siegerehrung mit dem Abschlussbankett unter der Mitwirkung des Travemünder Shantychors statt.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es für die Shuffleboard Freunde in Travemünde dennoch: Die Anlage im Brügmanngarten wird in der kommenden Sommersaison nicht mehr genutzt. Dafür planen die Shuffleboarder das taktisch anspruchsvolle Spiel auf die Anlage des Travemünder Sportvereins zu verlegen und die Travemünder Mannschaft damit weiter zu vergrößern. Team Travemünde hat übrigens die Quali-Tickets für die Einzel-WM im Oktober 2023 in St. Petersburg/Florida im größten und ältesten Shuffleboard Club der Welt (> 5.000 Mitglieder) schon gelöst.

Weitere Informationen zum Thema Shuffleboard findet man auf www.shuffleboarder.de.

Im deutschen Team sind auch Travemünder mit von der Partie. Foto: Veranstalter

Im deutschen Team sind auch Travemünder mit von der Partie. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 157212   Autor: Veranstalter/red.   vom 09.03.2023 um 09.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]