Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sonderfahrt in die Flusslandschaft Elbe bei Bleckede

Lübeck: Am 25. März 2023 lädt die „Interessengemeinschaft Kulturlokschuppen Neumünster“ auf eine Grünkohlausfahrt mit dem VT 628 in das UNESCO Biosphärenreservats "Flusslandschaft Elbe" nach Bleckede ein. Fahrgäste können unter anderem in Lübeck, Bad Schwartau und Reinfeld zusteigen.

Ab Lüneburg geht es dann über die schon lange nicht mehr im Personenverkehr befahrene malerische Nebenstrecke nach Bleckede. Unterwegs wird für die fotografierenden Fahrgäste ein interessanter Fotohalt eingelegt.

Mit dem musealen Nahverkehrstriebwagen BR 628 201 geht es nach Bleckede an der Elbe. Dort gibt es im Restaurant der Brauerei Bleckede ein Grünkohlessen, welches im Fahrpreis inbegriffen ist. In der liebevoll restaurierten Gaststätte wird Grünkohl mit Röstkartoffeln, Wurst, Backe und Kassler serviert. Dazu können Die Teilnehmer selbstverständlich eines der handgemachten Biere Bleckeder Braukunst kosten. Anschließend haben die Fahrgäste noch Zeit durch Bleckedes historisches Zentrum mit kleinen Geschäften und gut erhaltenen Fachwerkhäusern zu bummeln. Einen guten Ausgangspunkt für Spaziergängen zur Elbe oder Altstadt bietet dabei das Elbschloss (heute Touristeninformation) am nördlichen Ortsrand.

Das Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" ist der niedersächsische Beitrag zu dem von der UNESCO anerkannten länderübergreifenden Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe". Ziel des Reservates besteht darin, diese einmalige Auenlandschaft mit seinen landschaftlichen, kulturellen, sozialen sowie ökonomischen Werten und Funktionen so zu erhalten und entwickeln, dass ein Miteinander von Mensch und Natur möglich ist.

Als weitere Programmpunkte der Sonderfahrt bieten die Veranstalter in Bleckede zwei optionale Veranstaltungen an:

Eine Werksführung im Eisenbahnausbesserungswerk der Osthannoverschen Eisenbahnen (OHE) in Bleckede jeweils um 15 Uhr und 16 Uhr. (5 Euro)

Eine Fahrt mit unserem Triebwagen auf die Hafengleise der Bleckeder Kleinbahn um 16 Uhr. (2,50 Euro).

Der Fahrpreis in Lübeck startet bei 69 Euro.

Karten und Infos unter www.iknms.de

Mit dem VT 628 geht es zum Grünkohlessen nach Bleckede. Foto: Berthold Hertzfeldt /IKN

Mit dem VT 628 geht es zum Grünkohlessen nach Bleckede. Foto: Berthold Hertzfeldt /IKN


Text-Nummer: 157333   Autor: IKNMS   vom 14.03.2023 um 12.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.