Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gut vorbereitet in Lübeck in die Laufsaison starten

Lübeck: Archiv - 25.04.2023, 09.06 Uhr: Die Temperaturen steigen, die Natur erwacht, die Tage werden wieder länger: Der Frühling ist da! Und Joggen gehört für viele dazu. Denn die Sonne macht Lust auf Bewegung und lockt ins Freie. Doch die Krux liegt in der richtigen Dosis, egal ob für Neu-Einsteigerinnen und Neu-Einsteiger oder für erfahrene Läuferinnen und Läufer. Bewegung tut gut und ist gesund. Doch welche Strategien helfen beim Einsteigen und Dranbleiben?

„Laufen ist ein Sport, der sich großer Beliebtheit erfreut. Um gesund in die neue Laufsaison zu starten, sollten Hobbyläufer auf eine gute Vorbereitung und die richtige Ausrüstung achten“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

Laufen liegt im Trend: Rund 19 Millionen Deutsche laufen regelmäßig, so der Deutsche Leichtathletik-Verband. In der Eurobarometer-Umfrage der Europäischen Kommission aus 2022 gaben 51 Prozent der Deutschen an, dass sie am liebsten in der freien Natur oder im Park Sport treiben. Auch hier kommt wieder das Joggen oder Walken in Lübeck mit attraktiven Strecken in der Umgebung ins Spiel: Runter vom Sofa, rein in die Laufschuhe! Wichtig für gesundes Laufen ist auf jeden Fall der richtige Laufschuh, um Schmerzen in Fußmuskulatur und Gelenken vorzubeugen. Ideal ist Funktionskleidung. Sie transportiert den Schweiß von der Haut weg, schützt vor Wind und Regen, ist leicht und trocknet schnell.

Sehr unterstützend sind die sogenannten Fitness-Tracker: Pulsuhren oder Armbänder. Sie messen zum Beispiel die Pulsfrequenz, Distanz, Schritte oder Kalorien. Doch verhelfen diese Sportbegleiter allein zu einem gesünderen Lebensstil? Wer mit dem Laufen beginnen will, sollte es auf jeden Fall locker angehen. Denn viele Laufanfänger neigen dazu, zu schnell zu starten und sich zu leicht auszupowern. Kurzatmigkeit, zu hohe Pulsfrequenzen, Seitenstiche und Erschöpfung sind die Folgen. Für den Anfang ist es völlig in Ordnung, wenn das Tempo nicht schneller ist als beim zügigen Gehen. Besonders nach einer längeren Laufpause gilt das Credo: ‚Laufen ohne zu schnaufen‘. Dabei empfehlen die AOK-Experten, durch die Nase ein- und durch den Mund auszuatmen.

Auch auf Körperhaltung und Technik kommt es an. Beide sind beim Joggen und Walking ähnlich: Kopf und Schultern nicht hängen lassen, den Blick immer geradeaus richten, die angewinkelten Arme sollten locker mitschwingen. Wer unterschiedliche Schrittlängen ausprobiert, findet schnell heraus, welche beim Laufen oder Walken am angenehmsten ist. Laufen bringt den Kreislauf in Schwung, stärkt das Immunsystem und fördert Stressabbau und Wohlbefinden. Durch das richtige Training lässt sich auch anderen Begleiterscheinungen wie Muskelkater, Wadenkrämpfen oder Zerrungen oder Verstauchungen vorbeugen. Um die Laufleistung zu verbessern, ist es wichtig, vor, während und nach dem Laufen richtig zu essen und zu trinken, denn eine gesunde und ausgewogene Ernährung spielt beim Sport eine große Rolle.

Weitere Tipps zum richtigen Laufen und Walken unter www.aok.de Stichwort ‚Laufen und Walken‘ oder bei den AOK-Spezialistinnen und Spezialisten für Bewegungsberatung.

Unterstützung bietet das aktuelle Kursprogramm der AOK NordWest, hier gibt es die qualitätsgesicherten, mehrwöchigen Präventionskurse vor Ort. Die Kurse werden von qualifizierten Fachkräften geleitet. Aber neu im Programm ist auch ein digitaler Laufkurs. Das neue Kursprogramm ist in allen AOK-Kundencentern erhältlich oder im Internet unter www.aok.de abrufbar.

Für Hobbyläufer aus Lübeck gilt insbesondere zum Start in die neue Laufsaison das Motto ‚Laufen ohne zu schnaufen‘. Überlastungen sollten vermieden werden Foto: AOK/hfr.

Für Hobbyläufer aus Lübeck gilt insbesondere zum Start in die neue Laufsaison das Motto ‚Laufen ohne zu schnaufen‘. Überlastungen sollten vermieden werden Foto: AOK/hfr.


Text-Nummer: 158167   Autor: AOK/red.   vom 25.04.2023 um 09.06 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.