Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Volt Lübeck: Die Demokratie braucht die Jugend

Lübeck: Archiv - 25.04.2023, 15.35 Uhr: "Umso jünger man heute ist, umso länger muss man mit den Folgen der Politik, die heute gemacht wird, leben, im Guten wie im Schlechten", betont Claas Lamaack, Volt City Lead und Listenplatz 3.

Er erklärt weiter: "Ich glaube, wir haben mittlerweile alle verstanden, dass viele Jugendliche und junge Erwachsene wütend und besorgt sind, weil wir eine Krise nach der anderen erleben und nicht das Gefühl bekommen, dass die Politik das im Griff hat. Es ist endlich an der Zeit, Politik mit uns, für uns und nicht gegen uns zu machen."

Lamaack betont, dass Lübeck mittelmäßigen Klimaschutz, Wohnungspolitik und kaum bis gar nicht vorhandene Jugendbeteiligung habe und dass es hier Veränderung geben müsse. Er fordert eine vernünftige Beteiligung durch einen Jugendbeirat, eine bessere Unterstützung von Institutionen wie dem Stadtschülerrat und mehr junge Menschen in der Bürgerschaft.

Neben der Forderung nach Beteiligung von jungen Menschen betont Lamaack auch die Bedeutung von Demokratiebildung: "Demokratie muss man lernen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass viele denken, Demonstrieren und Wählen sei alles, was man tun kann, dabei gibt es so viel mehr Möglichkeiten." Er betont die Wichtigkeit, schon in der Schule durch die Schülervertretung oder Planspiele wie "Model United Nations" an praktische demokratische Prozesse herangeführt zu werden. "Auch hier müssen wir als Stadt die Demokratiebildung von jung und Alt unterstützen und fördern", fordert der 22-Jährige.

Abschließend ermutigt er junge Menschen, selbst aktiv zu werden und in die Politik zu gehen. Er wies auf das Kennenlernen-Treffen von Volt am kommenden Mittwoch um 18 Uhr hin und betont, dass auch andere Parteien und Jugendorganisationen die Möglichkeit zur Beteiligung bieten. "Es ist unsere Zukunft, die die Politik heute gestaltet, sorgen wir dafür, dass sie auch zu uns passt!", so Lamaack.

Claas Lamaack fordert eine stärkere Heranführung der Jugend an die Demokratie.

Claas Lamaack fordert eine stärkere Heranführung der Jugend an die Demokratie.


Text-Nummer: 158191   Autor: Volt/red.   vom 25.04.2023 um 15.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]