Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Jugend musiziert: Auffallend gute Bläser

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 15.05.2023, 10.31 Uhr: Die Landessieger von „Jugend musiziert“ aus der Hansestadt, die das Bundesfinale in Zwickau erreicht haben, stellten sich am 14. Mai in der Aula des Johanneums vor: Die Musik- und Orchesterfreunde Lübeck (MOF), die auch den Nachwuchs fördern, gaben ihnen die Chance, sich vor Publikum zu präsentieren. Unter den diesjährigen Instrumenten sind Flöte und Trompete – und hier gab es die beachtlichsten Leistungen

Im Fach Klavier widmeten sich je einem Chopin-Walzer Miriam Wirch vehement und Liliia Kovalenko gefühlvoll. Laura Somodovs gestaltete Ravels „Ondine“ mit fließender Dynamik. Und Richarda Shopov zeigte in Debussys „Suite Bergamasque“ sowie Webers 1. Klaviersonate die technische Seite mit kräftiger linker Hand.

Bild ergänzt Text

Bei den Saiteninstrumenten beeindruckte das Violin-Duo Conny Drögemüller/Josephine Mallok mit fließender Dynamik in de Bériots „Duo Convertante“. Als ein besonderes Talent stellte sich Adrian Bejtulai-Puhlmann vor: Was er auf der (klassischen) Gitarre (mit Mikro) bei Stings „Shape of my heart“ und Patrzaleks „Storm“ bot, war ebenso „griffig“ in den Synkopen und Rhythmus-Schlägen wie chromatisch supersicher.

Die hohe Kunst des Zusammen-Atmens wurde vom Flöten-Trio Adelia Schallhorn, Laura Sadomovs und Jenny Guo gefordert – und erreicht. Es vermochte auch in Templénis „Allegro und Vivace“ das Fluide in Einklang zu bringen und bei Dehngards „MEHR MEER“ die ganze Palette heutiger Ausdrucksmöglichkeiten zu bestehen bis zum nahezu tonlosen Hauch (was die englische Bezeichnung „wind instrument“ erlebbar macht).

Zum ebenso beeindruckenden Finale ging David Silberbach, Marius Bach, Julius Gottlob und Lasse Thuleweit nie die Luft aus. Die drei Sätze aus der Sonatina für vier Trompeten von Ron Simpson waren ein Parforce-Ritt, bei dem neben der Tongebung die Feinabstimmung gelang. - Die Konzertstunde, organisiert und moderiert von Kathrin Maetzel, fand ihr Ende mit kleinen Präsenten für die jungen Musici und guten Wünschen für ihren Auftritt in Zwickau.

Die Landessieger von „Jugend musiziert“ stellten sich in der Aula des Johanneums vor. Fotos: Güz

Die Landessieger von „Jugend musiziert“ stellten sich in der Aula des Johanneums vor. Fotos: Güz


Text-Nummer: 158672   Autor: Güz   vom 15.05.2023 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]