Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Zwei Ehrenamtler erhalten das Ansgarkreuz

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 10.09.2023, 07.03 Uhr: Am Sonntag, den 10. September 2023, wird Gottfried Stein und Felix Krull das Ansgarkreuz der Nordkirche in der Augustinus-Kirche verliehen. Diese Auszeichnung ist eine verdiente Anerkennung für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre langjährigen Verdienste in der Gemeinde.

Gottfried Stein und Felix Krull haben dazu beigetragen, dass die Gemeinde von St. Augustinus nicht nur als Ort des Glaubens, sondern auch als Ort der Musik und der Hilfsbereitschaft wahrgenommen wird: „Sie sind mit ihrem je unterschiedlichen Wirken zu verlässlichen Gestaltern der Angebote hier geworden. Sie haben kontinuierlich dazu beigetragen, dass St. Augustinus nicht nur innerhalb der Gemeinde, sondern auch darüber hinaus eine positive Außenwirkung hat“, sagt Pastorin Almut Schimkat.

Zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten
Gottfried Stein, 72 Jahre alt, ist seit 27 Jahren der Leiter des Posaunenchors in St. Augustinus. Zuvor war er bereits für den Posaunenchor der Kreuzkirche verantwortlich. Er übernahm die Leitung in St. Augustinus vom ehemaligen Küster Erich Grevenstein und leitet den Chor seitdem mit Hingabe und Leidenschaft. Auch wenn es in letzter Zeit einen Mangel an Nachwuchs gibt, setzen sich Stein und seine 16 Mitglieder weiterhin dafür ein, die musikalische Tradition in der Gemeinde aufrechtzuerhalten. Der Posaunenchor ist ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen in der Augustinus-Kirche.

Felix Krull, 79 Jahre alt, leidenschaftlicher Radsportler, hat eine lange Verbindung zur St.-Augustinus-Kirche. Seine Kinder wurden in der Kirche getauft und seine Frau engagiert sich im Kirchengemeinderat. Krull engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Gemeinde. Im Jahr 1998 begann er als ehrenamtlicher Küster und war in dieser Funktion bis zum aktuellen Jahr tätig. Seit 2008 ist er als Hausmeister in der Kirche tätig. Darüber hinaus fährt er einen neunsitzigen Bus für die Druidenloge „Zu den 7 Türmen“, um die Bewohner der städtischen Altenheime zu Ausflügen zu begleiten. „Wenn ich die Freude in den Augen der Menschen sehe“, so Krull, „macht mich das glücklich.“

Am 10. September 2023 wird Katrin Thomas, die Präses des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg das Ansgar-Kreuz verleihen. Es ist für sie eine besondere Gelegenheit, um Gottfried Stein und Felix Krull für ihre langjährige Hingabe und ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Gemeinde zu ehren. Pastorin Almut Schimkat betont: "Wir sind dankbar für ihr Wirken und freuen uns, dass sie diese verdiente Anerkennung erhalten.“

Gottfried Stein und Felix Krull erhalten das Ansgarkreuz der Nordkirche. Foto:
KKLL-Katharina Micheel

Gottfried Stein und Felix Krull erhalten das Ansgarkreuz der Nordkirche. Foto: KKLL-Katharina Micheel


Text-Nummer: 161063   Autor: KKLL/red.   vom 10.09.2023 um 07.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]