Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Testbetrieb mit vollelektrischem Oberleitungs-Lastwagen

Lübeck: Archiv - 22.11.2023, 12.13 Uhr: Die Deutsche Post und DHL hat heute vom Hersteller Scania einen vollelektrischen Oberleitungs-Lastwagen übernommen, der bereits ab dieser Woche in den Testbetrieb geht. Das Fahrzeug wird täglich jeweils in beide Richtungen entlang der Teststrecke auf der A1, dem „eHighway SH“, fahren und währenddessen über die Oberleitung zusätzlichen Strom gewinnen.

Dabei kommt es zu einer Premiere auf der Strecke: der von Scania nun gelieferte Lastwagen ist mit einem rein elektrischen Antrieb ausgestattet.

Bild ergänzt Text

„Das Fahrzeug verfügt über neun Batterie-Pakete mit einer Gesamtkapazität von 297kWh“, erläutert Stefan Ziegert, Projektmanager für nachhaltige Transportlösungen bei Scania
Deutschland. Die maximale Reichweite beträgt bis zu 250 Kilometer. Abhängig von der Beladung, Fahrbahnuntergrund und Wetter.

Der Bonner Konzern wird den vollelektrischen Oberleitungs-Lastwagen der neuesten Generation auf einer Strecke von täglich insgesamt über 80 Kilometer einsetzen. Dabei fährt er sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg entlang der pro Fahrtrichtung fünf Kilometer langen Teststrecke zwischen Lübeck und Reinfeld. Es werden sowohl Brief- als auch Paketsendungen zu drei verschiedenen Verteilzentren zwischen Hamburg und Lübeck transportiert.

Bild ergänzt Text

Insgesamt kann der 29-Tonner rund 750 – 900 Paketsendungen laden. Der Lastwagen mit dem Pantograph auf der Fahrerkabine wird mit Beginn der Pilotphase von Dienstag bis Freitag im Einsatz sein und langfristig an sechs Tagen in der Woche. Über Nacht wird er zusätzlich über eine mobile Ladestation am Briefzentrum Lübeck aufgeladen.

Ingo Kutsch, Leiter der Deutsche Post und DHL Niederlassung Kiel, sagt: „Wir wollen unsere Emissionen weiter reduzieren und stehen selbstverständlich bereit, dafür auch neue Technologien zu testen. Somit beteiligen wir uns gerne an Forschungsprojekten zur weiteren Dekarbonisierung des Schwerlastverkehrs. Damit wir auch weiterhin in Klimaschutz und Nachhaltigkeit investieren können, hoffen wir auf eine Novelle des Postgesetzes, die uns tragfähige Rahmenbedingungen für die langfristige Etablierung von zukunftsweisenden Lösungen ermöglicht.“

Erstmalig ist ein rein elektrischer Oberleitungs-Lastwagen auf der Teststrecke Lübeck-Reinfeld unterwegs. Fotos: Christian Bendel / Deutsche Post DHL

Erstmalig ist ein rein elektrischer Oberleitungs-Lastwagen auf der Teststrecke Lübeck-Reinfeld unterwegs. Fotos: Christian Bendel / Deutsche Post DHL


Text-Nummer: 162631   Autor: DHL/red.   vom 22.11.2023 um 12.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]