Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Wahl: Wer leitet in Zukunft die Lübecker Verwaltung?

Lübeck: Archiv - 25.11.2023, 19.09 Uhr: Am Sonntag sind erneut 174.393 Lübecker dazu aufgerufen, eine Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister zu wählen. Dabei kommt es auf jede Stimme an: Bei der letzten Stichwahl im Jahr 2017 betrug der Unterschied zwischen den Kandidaten nur 0,2 Prozent.

Bild ergänzt Text
Lutz Dabelstein, Projektleiter Wahlen, übergab am Samstag an Wahlvorstand Cerrin Hansen die Unterlagen für ihr Wahllokal.

Zwei Kandidaten stehen zur Wahl. Amtsinhaber Jan Lindenau (SPD und Freie Wähler) kam im ersten Wahlgang mit 27.166 Stimmen auf 42,5 Prozent, seine Herausforderin Melanie Puschaddel-Freitag (CDU) mit 15.092 Stimmen auf 23,6 Prozent.

Beim ersten Wahlgang vor drei Wochen beteiligten sich 64.483 Wähler, das sind 37,0 Prozent der Berechtigten. 25,5 Prozent gingen in die Wahllokale, 11,5 Prozent hatten sich für die Briefwahl entschieden. Besonders groß war das Interesse in einigen Teilen von St. Jürgen und St. Gertrud. Eine geringe Beteiligung gab es in Bereichen von Schlutup, auf Marli, in Buntekuh und Moisling.

Wer Briefwahl beantragt hat, aber seine Unterlagen noch nicht zurück geschickt hat, hat jetzt nur noch eine Möglichkeit: Der Umschlag kann am Sonntag bis 18 Uhr beim Rathaus-Pförtner in eine Wahlurne geworfen werden.

Für alle anderen Wähler stehen am Sonntag von 8 bis 18 Uhr 111 Wahllokale offen. Die entsprechende Lokalität steht auf der Wahlbenachrichtigung. Wer die verloren hat, kann trotzdem wählen. Die Vorlage des Personalausweises reicht aus. Weitere Hinweise und Informationen gibt es unter www.luebeck.de

Umfragen und Prognosen zur Wahl gibt es nicht. Harald Denckmann hat aber wieder eine Ergebniswette vorbereitet. Die war beim ersten Wahlgang bei einigen Kandidaten erstaunlich genau. Zur Teilnahme geht es hier: forms.gle/SMy2Z3TkseMjxPoMA

Wir berichten am Sonntag ab 18 Uhr zeitnah über die Ergebnisse. Der Offene Kanal Lübeck sendet ab 17.30 Uhr live aus der Großen Börse des Lübecker Rathauses mit Einschätzungen und ersten Reaktionen. Der OK ist auf UKW 98,8 MHz, im Digitalradio DAB und als Livestream unter www.oksh.de zu empfangen.

Gemeindewahlleiterin Joanna Hagen wird ab 18 Uhr im Rathaus die Ergebnisse präsentieren. Foto: Harald Denckmann/Archiv

Gemeindewahlleiterin Joanna Hagen wird ab 18 Uhr im Rathaus die Ergebnisse präsentieren. Foto: Harald Denckmann/Archiv


Text-Nummer: 162706   Autor: VG   vom 25.11.2023 um 19.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]