Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Deutlich mehr Akkuzüge zwischen Lübeck, Kiel und Lüneburg

Lübeck: Archiv - 26.11.2023, 11.00 Uhr: Seit Sonntag fährt erixx Holstein in seinem Streckennetz mit deutlich mehr Akkuzügen – immer mehr Fahrgäste können somit von den modernen und umweltfreundlichen Fahrzeugen profitieren. Die Züge können auch deutlich schneller beschleunigen und ermöglichen die Bedienung weiterer Haltepunkte.

Statt bisher rund zehn Prozent aller Fahrten werden dann rund zwei Drittel aller Fahrten von erixx Holstein mit den Batterie-betriebenen Zügen stattfinden, zunächst weiterhin nur auf den Linien RB76 (Kiel – Kiel-Oppendorf) und RE83 (Kiel – Lübeck – Lüneburg). Erst im Februar werden Akkuzüge auch auf der Linie RB84 (Kiel – Lübeck) eingesetzt.

Der RE83 von erixx Holstein bedient ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2023 auch immer den Bahnhof Ascheberg – und dies ohne Fahrzeitverlust dank der spurtstärkeren Akkuzüge. Für Ascheberg entsteht somit auch ein Halbstundentakt Richtung Lübeck und Kiel.

Der ansonsten weitestgehend unveränderte Regelfahrplan für die Linien RB76, RE83 und RB84 ab dem 10. Dezember ist auf der Website von erixx Holstein einzusehen: Nur wenige Abfahrtzeiten ändern sich aufgrund des Einsatzes der neuen Akkuzüge.

Seit Sonntag sind deutlich mehr Akkuzüge im Einsatz. Foto: erixx Holstein

Seit Sonntag sind deutlich mehr Akkuzüge im Einsatz. Foto: erixx Holstein


Text-Nummer: 162709   Autor: erixx/red.   vom 26.11.2023 um 11.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]