Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Scharbeutz: Zeugen-Aufruf nach Sprengung eines Geld-Automaten

Ostholstein: Archiv - 27.11.2023, 13.31 Uhr: Am Freitag, 24.11.2023, gegen 03:46 Uhr, kam es zu einer Sprengung eines neben einem Café auf der Strandallee, Höhe Nr. 134 a, in Scharbeutz aufgestellten Geldautomaten. Der oder die unbekannten Täter brachten den Automaten auf bislang nicht bekannte Weise zur Explosion, wodurch dieser weitestgehend zerstört wurde.

Jedoch hielt die Tresortür stand, sodass die im Inneren befindlichen Geldkassetten nicht von den Tätern entnommen werden konnten. Sie mussten ohne Beute vom Tatort fliehen, der sich direkt auf der Strandpromenade in Scharbeutz befindet. Eventuell könnten die Täter mit Zweirädern oder zu Fuß vom Tatort geflohen sein.

Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit gemacht haben oder weitere Hinweise geben können werden gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt Schleswig-Holstein unter der Telefonnummer 0431 160-42528 in Verbindung zu setzen.

Nach einer erfolglosen Automaten-Sprengung sucht die Polizei Zeugen der Tat. Foto: Symbolbild

Nach einer erfolglosen Automaten-Sprengung sucht die Polizei Zeugen der Tat. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 162735   Autor: Polizei/red.   vom 27.11.2023 um 13.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]